Die 10 besten Adobe Premiere Alternativen für 2018

Videobearbeitungssoftware bedient ein breites Spektrum an Nutzern – von professionellen CGI-Animatoren und Filmemachern bis hin zu Hobby-Nutzern, visuellen Künstlern, Marketing-Profis und Journalisten. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, gibt es in der Branche mittlerweile Hunderte von Videobearbeitungsprogrammen, von Einsteiger-Optionen bis hin zu Suiten, die mehrere tausend Euro kosten. Unabhängig davon, ob Sie ein Video-Editor, Content-Marketer oder ein lokaler SEO-Berater sind, ist es wichtig, dass Sie die richtige Video-Marketing-Bearbeitungssoftware wählen. Denn das Medium Video ist und bleibt relevant. Die Auswahl eines Bearbeitungsprogramms, das benutzerfreundlich ist, sich während des Lernprozesses erweitern lässt und einen angemessenen Preis hat, kann eine Herausforderung darstellen. Doch ist es nicht unmöglich, diese zu bewältigen. Lesen Sie weiter und entdecken Sie unseren Leitfaden, der die Schwachstellen von Adobe Premiere Pro aufzeigt, gefolgt von einem umfassenden Überblick über geeignete und beste Premiere Pro Alternativen. Wenn Sie viele Videodateien überprüfen und freigeben müssen, ist der Einsatz einer Proofing-Software wie Filestage sinnvoll, um die Fertigstellung Ihrer Videoprojekte zu beschleunigen.
💡 If you need to review and approve a lot of video files, using a proofing software such as Filestage makes sense to speed up your video projects.

Das Problem mit Adobe Premiere Pro

adobe premiere pro Normalerweise kann man sich darauf verlassen, dass Adobe eine hochentwickelte Videobearbeitungssoftware auf den Markt bringt, die unter Kreativprofis als Maßstab für professionelle Videobearbeitung gilt. Das offensichtliche Problem sind die Kosten. Diese sind anpassbar, aber teuer – Adobe Premiere-App kostet über die Creative-Cloud 20,99 $ monatlich. Wer den voll ausgestatteten Creative-Cloud-Service benötigt, zahlt 52,99 $ monatlich. Wenn Sie beabsichtigen, es jahrelang zu nutzen, würde Sie eine zehnjährige Nutzung knapp 6350 $ kosten!

FREE TEMPLATE

Get our FREE Video Production Bundle (incl. 11 Templates & Checklists)

Video Production Bundle
Glücklicherweise gibt es viele verfügbare Optionen, wenn Sie nach einer Adobe Premiere Alternative suchen, und die Funktionslücke schließt sich zwischen günstigeren und teureren Anbietern. Ganz gleich, ob Sie ein Bearbeitungsprogramm suchen, um einfach nur Videoinhalte zu produzieren, oder ob Sie interaktiven Inhalt wie ein 360-Grad-Video oder Videobroschüren erstellen möchten, Sie werden hier sicher eine Alternative zu Premiere Pro finden, die zu Ihren Bedürfnissen passt.  Vom Hauptkonkurrenten von Adobe Premiere, Sony Vegas, bis hin zu Windows Movie Maker, iMovie und vielen anderen weniger bekannten und Open-Source-Optionen – lesen Sie einfach weiter über die besten Premiere Pro Alternativen und finden Sie einen Video-Editor, der zu Ihnen passt.

1. HitFilm Express

adobe premiere alternative free - HitFilm Express Screenshot HitFilm hat dazu beigetragen, die moderne Landschaft der Videobearbeitung mit ihrem ziemlich einzigartigen Angebot an Pro-Level-Software weiter zu entwickeln. Kosten entstehen lediglich für optionale, fortgeschrittene Add-ons. Nach und nach hat HitFilm mehr kostenpflichtige Add-ons und Funktionen hinzugefügt, die früher in der kostenlosen Version verfügbar waren. Dennoch bietet die kostenlose Version „HitFilm Express“ einen bemerkenswerten Funktionsumfang für eine kostenlose Alternative zu Adobe Premiere.
💡 Kombinieren Sie HitFilm mit Filestage, um kontextbezogenes und schnelles Feedback von Kollegen und Kunden zu Ihren Videos zu erhalten.
Die Benutzeroberfläche von HitFilm mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen – sie enthält viele kleine Symbole und versteckte Tastenkombinationen, aber die Kern-Benutzeroberfläche und Funktionen sind großartig. Es ermöglicht einfaches Trimmen, Schneiden und Mischen von Video und Audio sowie Filterung, Farbkorrektur und sogar kostenlose 2D- und 3D-Kompositions-Tools. Es ist großartig geeignet für Anfänger, bietet darüber hinaus überraschende Erweiterungsmöglichkeiten für angehende Experten und hat einen soliden Ruf in der Branche. Vorteile
  • Zahlreiche Anleitungen und Tutorials. Es gibt Tutorials, in denen sowohl simple als auch fortgeschrittene Funktionen von HitFilm vermittelt werden, vom einfachen Schneiden und Bearbeiten bis hin zum Erstellen vollwertiger 3D-Effekte im Hollywood-Stil.
  • Einsteiger → Experte.
  • Optimierter Video-Editor für einfachere Aufgaben.
Nachteile
  • Wenn Sie komplexere Funktionen für die Videobearbeitung benötigen, kostet HitFilm Pro £264.61, was kein geringer Preis ist.
  • Im Laufe der Zeit hat HitFilm die Express-Version eingeschränkt. Nun sind weniger Funktionen in dieser Version verfügbar.
💰 Preis
  • Kostenlose Version verfügbar
  • Für zusätzliche Funktionen müssen Sie Add-ons dazukaufen.
  • HitFilm Pro: $351,00
🖥️ Kompatible Betriebssysteme
  • Mac OS
  • Windows

2. Lightworks

Lightworks screenshot Lightworks ist ein Open-Source-Videobearbeitungsprogramm, das schon seit über 25 Jahren auf dem Markt verfügbar ist! Es ist ein fein abgestimmtes und hoch entwickeltes Programm, das Profi-Level-Editing-Aufgaben bewältigen kann. Lightworks ist auf Schnelligkeit und Effizienz ausgelegt. Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich zwar ein wenig von der Timeline-Konvention, hat aber auch große Ähnlichkeit zu Adobe Premiere, was es zu einer geeigneten Alternative macht. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, kann man effizient damit arbeiten!
👀 Müssen Ihre Kunden oder Teammitglieder Ihre Lightworks-Videos überprüfen und freigeben? Verwenden Sie Filestage. So haben Sie die Möglichkeit, auf einfache Weise Feedback zu hinterlassen und Ihren Überprüfungs- und Freigabeprozess zu optimieren.
Lightworks kann auf jahrelange Benutzererfahrung zurückgreifen. Es hat den Test der Zeit eindeutig bestanden – Hätte es seinen Nutzern nicht jahrelang gute Dienste geleistet, wäre es heute kein bekannter Name in der Videobearbeitung. Vorteile
  • Die kostenlose Version ermöglicht den Zugriff auf eine überwältigende Anzahl von Effekten und Tools, die direkt von der Bearbeitungszeitleiste aus verfügbar sind.
  • Stock-Videos und -Musik vom Audio Network und Pond5 sind gebündelt verfügbar.
  • Eine USB-Tastatur, die speziell für die Software entwickelt wurde. Sie enthält zahlreiche farbcodierte Shortcuts, optimierte Funktionen und ein Steuerkreuz. Sie kann für 126 $ zusätzlich erworben werden.
  • Mit 4.970.120 Anwendern verfügt es über eines der größten Foren zum Thema Bearbeitungsprogramme!
  • Lightworks hat eine Partnerschaft mit dem bekannten Videoeffekt- und Plugin-Hersteller Boris FX.
Nachteile
  • Obwohl die kostenlose Version von Lightwork mit erweiterten Funktionen glänzt, lassen die grundlegenden Exportoptionen zu Wünschen übrig.
  • Mit der kostenlosen Version können Sie nur 720p-Videos exportieren, was im Zeitalter von 2k- und 4k-Videos nicht ausreicht.
💰 Preis
  • Kostenlose Version verfügbar
  • Monatliche Pro-Lizenz: $19.90
  • Boris FX Jahreslizenz: $132.76
  • Boris FX Outright-Lizenz: $331.92 exkl. Steuer
🖥️ Kompatible Betriebssysteme
  • Mac OS
  • Windows
  • Linux

3. Apple iMovie

Apple iMovie screenshot Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, dann wird iMovie ein gewisses Maß an Vertrautheit mit sich bringen, selbst wenn Sie es noch nie benutzt haben. Für Mac-Nutzer stellt iMovie folglich eine der besten Alternativen zu Premiere Pro dar. iMovie ist, wie viele Programme von Apple, auf Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit ausgelegt und genau darin liegen seine Stärken. Nach 18 Jahren hat es sich zu einem sauberen, schnellen und detaillierten Programm entwickelt. Es bietet wenige fortgeschrittene Funktionen, aber für die grundlegende Bearbeitung ist es leistungsstark. Apple iMovie eignet sich für das Schneiden und Bearbeiten von Video und Ton zusammen mit einigen Farbkorrekturen und grundlegenden Übergängen. Vorteile
  • Entwickelt für den einfachen Schnitt. Wenn Sie Filmmaterial mit grundlegenden Effekten und Audiosteuerung schneiden möchten, erfüllt es diese Aufgabe hervorragend.
  • Kann verwackeltes Videomaterial effektiv korrigieren.
  • Nahtlose Integration zwischen Apple-Geräten wie iPhones, iMacs, usw.
Nachteile
  • Sehr eingeschränkt, wenn Sie erweiterte Funktionen benötigen.
  • Begrenzt auf 18 Clips pro Projekt.
  • Eingeschränkte Audio-Exportoptionen.
  • iMovie wird nie um zusätzliche Funktionen erweitert werden, da Apple auch einen kostenpflichtigen Video-Editor namens Final Cut Pro anbietet.
💰 Preis
  • Kostenlos.
🖥️ ️Kompatible Betriebssysteme
  • Mac OS and iOS

4. Apple Final Cut Pro X

Apple Final Cut Pro X screenshot Apple weiß im Allgemeinen, was Verbraucher wollen. Aus diesem Grund haben sie mit Final Cut Pro einen knackigen, ästhetisch schönen und unglaublich benutzerfreundlichen Videoeditor geliefert. Trotz aller Bemühungen von Apple kann Final Cut Pro jedoch nicht wirklich mit dem Branchen-Flaggschiff Adobe Premiere mithalten. Das liegt zum einen an der schlechten Kompatibilität mit Nicht-Apple- oder iOS-Programmen und zum anderen an den Pannen und sich fort setzenden Problemen, welche die Software plagen. Außerdem funktioniert Final Cut Pro X unbestreitbar am besten mit den neusten iMacs. Die Benutzeroberfläche ist zwar schön, aber groß und detailliert – sie braucht viel Arbeitsfläche auf dem Bildschirm, um richtig zu funktionieren. Je größer der Monitor, desto besser für die Adobe Premiere Alternative Final Cut Pro X. Vorteile
  • Mac-Nutzer werden einen relativ reibungslosen Übergang von iMovie zu Final Cut Pro X haben.
  • Die schöne Benutzeroberfläche ist leistungsstark und flexibel.
  • 3D-Video-Unterstützung.
  • Kann mit Motion 5 gekoppelt werden, um beeindruckende 2D- und 3D-Compositing- und FX-Effekte zu erzielen.
Nachteile
  • Optimiert für die Verwendung auf iMacs. MacBook-Bildschirme sind zu klein für ein optimales Nutzungserlebnis.
  • Schlechte Integration mit allem, was nicht Mac oder Apple ist.
💰 Preis
  • $300
🖥️ Kompatible Betriebssysteme
  • Mac OS

5. Windows Movie Maker

Windows Movie Maker screenshot Windows Movie Maker ist unter Windows-Anwendern allgegenwärtig . Es ist ein Einsteiger-Editor, der für diejenigen, die neu in der Videobearbeitung sind, einfach verständlich ist. Wenn Anfänger also nach Alternativen zu Adobe Premiere suchen, kann diese Anwendung die richtige Wahl sein. Der Windows Movie Maker hat sich immer auf die Grundlagen konzentriert und gibt nicht vor, etwas besonders Komplexes hinzuzufügen – manche halten ihn für veraltet, andere genau deshalb für legendär. Er arbeitet mit nahezu einwandfreier Stabilität und funktioniert besonders gut, wenn es beispielsweise darum geht, Videos und Audio zu schneiden und grundlegende Übergänge hinzuzufügen. Movie Maker bietet flexible Exportoptionen für Video und Audio und Sie können Ihre Kreationen direkt auf YouTube und andere soziale Medien hochladen. Probieren Sie es einfach aus! Vorteile
  • Eine klassische und bekannte Schnittstelle, die einfach und für alle Erfahrungsstufen praktikabel ist.
  • Unterstützt zahlreiche verschiedene Exportformate.
  • Ideal für grundlegende Bearbeitungsaufgaben.
Nachteile
  • Enthält keine Funktionen oder Tools, die über grundlegende Bearbeitung und einfache Effekte wie zum Beispiel Beschriftungen hinausgehen.
  • Die Verwendung von WordArt lohnt sich nicht, da die Assets und Designs veraltet sind.
💰 Price
  • Kostenlos
🖥️ Kompatible Betriebssysteme
  • Windows

6. VideoPad

VideoPad screenshot VideoPad verfügt über eine schlanke, vertraute und intuitive Oberfläche, die unabhängig der Vorerfahrung mit Videobearbeitung leicht zu verstehen ist. Es wurde in den letzten Jahren um mehr als 50 Übergangseffekte und Filter erweitert. Daher bewerten wir es hinsichtlich seiner Funktionalität höher als Windows Movie Maker und iMovie. Wem Adobe Premiere zu teuer ist und wer nach kostenlosen Alternativen sucht, kann die kostenfreie Version von VideoPad ausprobieren. Die kostenpflichtigen Versionen sind auch preiswert und bieten mehr Funktionen, einschließlich unbegrenzter Video- und Audiospuren und zusätzlicher Effekte. Vorteile
  • Die Oberfläche ähnelt dem Windows Movie Maker und anderen klassischen Videobearbeitungsprogrammen.
  • Vielseitige Exportmöglichkeiten.
  • Viele sehr nützliche Special Effects und Tools.
Nachteile
  • Ziemlich eingeschränkt in Bezug auf die Auswahl der Effekte und Übergänge.=
  • Bietet lediglich einfache Bearbeitung.
💰 Preis
  • Kostenlose Version verfügbar
  • Master’s Edition: $69,95
  • Basic Editor: $39,95
🖥️️ Kompatible Betriebssysteme
  • Windows, Mac OS, Android and IOS

7. Davinci Resolve 15

Davinci Resolve 15 screenshot Davinci Resolve ist in den Rängen der Videobearbeitungssoftware schnell aufgestiegen und hat seinen Weg in die Top-Filmstudios der Welt gefunden. Es verfügt über einen einzigartigen kollaborativen Modus, der es Editoren, Farbkorrektoren, Sounddesignern und anderen kreativen Profis ermöglicht, gleichzeitig in derselben Programmsitzung zu arbeiten. Davinci Resolve ist ein komplexes Programm, das professionellen Ansprüchen gerecht wird, aber es gibt auch eine kostenlose Version, die eine Menge fortgeschrittener Funktionen bietet.
👀 Vermissen Sie eine Funktion, um mit anderen in Davinci Resolve 15 zusammenzuarbeiten? Starten Sie Ihre kostenlose Filestage-Testversion und arbeiten Sie gemeinsam mit Teammitgliedern und sogar Kunden an Ihren Videoprojekten.
Davinci Resolve hat eine kleine Einstiegshürde für diejenigen, die noch nie eine Videobearbeitungssoftware benutzt haben. Ein Blick auf die Benutzeroberfläche lässt Sie vielleicht unübersichtlich scheinen. Wenn Sie sich aber erst einmal einen Weg durch das Labyrinth der Funktionen gebahnt haben, wird es der einzige Video-Editor sein, den Sie jemals brauchen werden. Außerdem ist der Preis der Vollversion für ein vollwertiges Videobearbeitungsprogramm eigentlich recht günstig. Vorteile
  • Unglaubliche Software, die alles macht, was Sie wollen und brauchen, sowohl bei der Erstellung als auch bei der Bearbeitung von Video und Audio.
  • Kombiniert Schnitt, Videoeffekte, Farbkorrektur und Audioproduktion in einem Programm.
  • Bietet viele Werkzeugen, die von Multicam-Bearbeitung über Kurvenbearbeitung bis hin zu erweiterten Filtern reichen.
Nachteile
  • Eine extrem steile Lernkurve für Einsteiger!
💰 Preis
  • DaVinci Resolve 15 Beta: kostenlos
  • DaVinci Resolve 15 Studio Beta: $229
🖥️ ️Kompatible Betriebssysteme
  • Windows
  • Mac OS

8. OpenShot

Adobe Premiere Open Source Alternative - OpenShot Screenshot OpenShot ist ein „free forever“-Open-Source-Programm, das über einen Zeitraum von acht Jahren von Teams engagierter Entwickler kontinuierlich erweitert wurde, also eine tolle kostenlose Alternative zu Premiere Pro. Aufgebaut auf dem soliden Prinzip, eine kostenlose und einfach zu bedienende Videobearbeitungssoftware anzubieten, ist OpenShot ein transparenter Videoeditor, der dank seiner Open-Source-Natur den Test der Zeit bisher gekonnt überlebt. Es ist ziemlich einfach, aber man muss sich ein wenig daran gewöhnen. Wer sich diese Zeit nimmt, kann sich in die ziemlich beeindruckenden erweiterten Funktionen vertiefen, die 3D-Animationstools, Videoeffekte und vollständig integrierte Import- und Exportoptionen umfassen. Als Open-Source-Alternative zu Adobe Premiere hat OpenShot Zugriff auf eine große Zahl von zusätzliche Plugins, die innerhalb der App heruntergeladen werden können. Vorteile
  • Ein Open-Source-Programm, das keine Funktionen versteckt oder Geld für zusätzlichen „Kram“ verlangt.
  • Konzipiert und kreiert von einem großen Team von Entwicklern, die im Laufe der Entwicklung auf das Feedback der Benutzer umgesetzt haben.
  • Viele simple und erweiterte Optionen.
Nachteile
  • Einige Compositing-Optionen wie Rotoscoping fehlen.
  • Einige bemängeln, dass die Zeitleiste nicht nah genug heranzoomt (maximal 8 Sekunden).
  • Läuft zum Teil nicht flüssig.
💰 Price
  • Kostenlos
🖥️ Kompatible Betriebssysteme️
  • FreeBSD
  • Linux
  • Mac OS
  • Windows

9. Kdenlive

Kdenlive screenshot Kdenlive ist eine weitere kostenlose Open-Source-Videobearbeitungssoftware, die auf dem MLT-Framework basiert. Kdenlive wurde von Entwicklern aus der ganzen Welt programmiert und hat sich zu einem vollwertigen Multiplattform-Programm entwickelt, das sowohl für neue Benutzer als auch für fortgeschrittene Benutzer geeignet ist. Es gibt unendlich viele kreative Plugins, die über den Add-on-Installer von Kdenlive verfügbar sind, was außerdem auch sein Alleinstellungsmerkmal ist. Wie andere Open-Source-Kreativsoftware eignet sich Kdenlive nicht wirklich für diejenigen, denen es noch an Erfahrung fehlt. Sie müssen Zeit investieren, um das Beste aus dieser kostenlosen Alternative zu Adobe Pro herauszuholen. Aber wenn Sie dazu bereit sind, wird es Sie mit allem belohnen, was Sie sich von einer Videobearbeitungssoftware wünschen – und das alles ohne Kosten.  Vorteile
  • Erstellt und gepflegt von Open-Source-Entwicklern.
  • Jede Menge kostenlose Plugins, die über die ständig aktualisierte Kdenlive-Plattform verfügbar sind.
  • Vollwertige Video- und Audiobearbeitungswerkzeuge – von Animationswerkzeugen bis hin zu Multicam, erweitertem Grading und vielem mehr.
Nachteile
  • Nicht das einfachste Programm, Anfänger müssen sich darauf einlassen und viel lernen.
💰 Preis
  • Kostenlos
🖥️ Kompatible Betriebssysteme
  • Linux
  • Windows
  • OS X

10. Sony Vegas Pro

Sony Vegas Pro screenshot Sony Vegas Pro ist die wichtigste Alternative zu Adobe Premiere und hat seinen Platz in der Profi-Ebene der Videobearbeitungstools immer knapp behauptet. Trotzdem wurde es in letzter Zeit eher als „Prosumer“-Programm bezeichnet, das es sich nicht ganz für den Einsatz in den Top-Videostudios der Welt eignet. Mit seiner standardmäßigen Benutzeroberfläche, die auf einer Zeitleiste basiert, ist es sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Benutzer praktisch anwendbar und flexibel. Sony Vegas Pro kombiniert einfach zu bedienende Bearbeitung mit Optionen zur Erweiterung und ist damit eine sinnvolle Alternative zu Adobe Premiere, auch was den Preis betrifft. Vorteile
  • Sony Vegas Pro verfügt über eine intelligente Upscaling-Technologie, mit der Sie HD-Material für eine bessere Wiedergabe auf 4k-Bildschirmen vergrößern können.
  • Einer der wenigen Editoren, mit dem Sie mehrmals dasselbe Programm öffnen können.
  • Die vertraute Oberfläche kann angepasst werden und Sie können Layouts für die zukünftige Verwendung speichern.
Nachteile
  • Sony Vegas Pro konnte bei den Branchenriesen nie ganz überzeugen.
  • Probleme mit der Stabilität und mit Programmfehlern.
  • Nur auf Windows-Betriebssystemen nutzbar.
💰 Preis
  • VEGAS Pro 15 Edit: $199
  • VEGAS Pro Suite: $799
🖥️️ Kompatible Betriebssysteme
  • Windows 7 +

Adobe Premiere Alternativen:

  1. HitFilm Express
  2. Lichtwerke
  3. Apple iMovie
  4. Apple Final Cut Pro X
  5. Windows Movie Maker
  6. VideoPad
  7. Davinci Resolve 15
  8. OpenShot
  9. Kdenlive
  10. Sony Vegas Pro

Fazit

Wenn Sie ein Anfänger sind, der seine Fähigkeiten in der Videobearbeitung ausbauen möchte, empfehlen wir HitFilm Express. Es ist für alle Betriebssysteme verfügbar und verfügt über eine große Menge an Videobearbeitungsfunktionen, die die schwierige Lücke zwischen einfacher Benutzerfreundlichkeit und der Umsetzung von komplexen Projekten schließen. Wenn Sie Videos schneiden und als Rohmaterial exportieren möchten, eignen sich iMovie und Windows Movie Maker für die jeweiligen Betriebssysteme. Die Open-Source-Programme auf dieser Liste werden an Stärke gewinnen, da immer mehr Plugins für sie geschrieben werden und einige, wie Kdenlive, sind in den letzten Jahren sogar von Branchenprofis anerkannt und verwendet. LightWorks ist der Veteran der Liste und hat die Unterstützung von Millionen von Nutzern. Dennoch ist Adobe Premiere Pro schwer von seinem Sockel zu stoßen. Ein enormer Vorteil ist, dass es sich leicht mit anderen Creative Cloud Video- und Audio-Applikationen integrieren lässt. Ein einzelnes Programm von Adobe ist leistungsstark genug, doch der gesamte Creative Cloud-Service als Ganzes noch bahnbrechender. Es ermöglicht Ihnen unter anderem, ungerenderte After Effects-Projekte direkt in Ihre Timeline einzubinden, Bilder aus Photoshop zusammenzuführen und vieles mehr. Wenn Sie sich die 55 $ im Monat für Creative Cloud nicht leisten können, ist es schwer, HitFilm Express zu schlagen. Und seien wir mal ehrlich: selbst wenn Sie sich Adobe Premiere leisten können, werden Sie feststellen, dass Sie im Laufe der Jahre Unmengen an Geld kosten wird und Sie werden sich vielleicht wünschen, dass Sie etwas früher eine geeignete Premiere Pro Alternativen eingesetzt hätten. Das Gute ist, dass es eine Menge Alternativen zu Adobe Premiere Pro gibt. Jetzt liegt es an Ihnen, die beste Adobe Premiere Alternative zu wählen und tolle Videoinhalte zu erstellen!