SLAPS ist eine auf die Generation Z fokussierte Kreativagentur mit Sitz in Los Angeles und Barcelona. In einer Zeit ständiger Reizüberflutung hat sich SLAPS zum Ziel gesetzt, die Erfahrungen, die Menschen mit Marken machen, zu verbessern. Sie arbeiten eng mit ihren Partnern zusammen und ermutigen sie, darüber nachzudenken, warum und für wen sie geschaffen wurden.

Wie SLAPS mit Filestage die Abstimmungszeit für Inhalte halbiert und so die kalifornische Craft-Cannabis-Szene dominiert

Seit der Legalisierung von Marihuana im Jahr 2016 ist die kalifornische Cannabis-Szene eine Brutstätte der Kreativität. Und inmitten davon verhilft die in Barcelona und Los Angeles ansässige Agentur SLAPS aufblühenden Marken wie Desert Underground zu ihrem Erfolg.

Erfahren Sie, wie der Wechsel von WhatsApp auf die Online-Proofing-Software von Filestage dem Unternehmen geholfen hat, die Überarbeitungszeit für Inhalte auf die Hälfte zu verkürzen. Dadurch bleibt seinen Mitarbeitern mehr Zeit, um sich bei ihrer Arbeit auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Highlights

✔️ SLAPS erstellt für Desert Underground jeden Monat 16–30 Posts für Social Media

✔️ WhatsApp war das übliche Werkzeug des Unternehmens für Feedback und Freigabe, aber es war ein einziges Durcheinander

✔️ Filestage bietet den Kunden von Desert Underground eine einfache Möglichkeit, wie sie Inhalte ansehen und Feedback geben können

✔️ Das Team hat die Dauer für die Abstimmungen halbiert und kann sich jetzt auf die Förderung des Social Engagement konzentrieren

SLAPS ist eine auf die Generation Z fokussierte Kreativagentur mit Sitz in Los Angeles und Barcelona. (Falls Sie sich die Frage gestellt haben: “slaps” ist im Englischen ein umgangssprachliches Wort für “exzellent” oder “unglaublich” – z. B. “Hey, this song slaps!”, also “Hey, dieses Lied ist klasse!”.)

In einer Zeit ständiger Reizüberflutung hat sich SLAPS zum Ziel gesetzt, für eine bessere Erfahrung der Menschen mit Marken zu sorgen. Das Unternehmen arbeitet eng mit seinen Partnern zusammen und fördert sie darin, darüber nachzudenken, warum und für wen die Marken geschaffen wurden. Mit diesem Ansatz bauen sie Marken auf, die ein authentisches Gefühl vermitteln und bis weit in die Zukunft als Inspiration für die Loyalität der Kunden dienen.

Eine dieser Partnerschaften ist die mit Desert Underground, einem führenden Craft-Cannabis-Anbauer mit Sitz in der Oase der kalifornischen Wüste. Das Unternehmen hat sich aufgemacht, um mit Cannabis die Wurzeln des Wilden Westens in die moderne Welt zu bringen.

“Während unserer Gespräche mit dem Anbau-Team wurde deutlich, wie viel Leidenschaft sie für den Cannabis-Anbau aufbringen. Unsere Aufgabe war es, diese Liebe zur Pflanze sichtbar zu machen in fesselnden und faszinierenden Inhalten, die dazu beitragen würden, Desert Underground von all seinen Mitbewerbern zu unterscheiden.”

Sébastien Vandecasteele
Founder und Creative Director bei SLAPS

Das Einholen von Feedback auf WhatsApp ist ein einziges Durcheinander

Als SLAPS seine Arbeit mit Desert Underground aufnahm, bekamen sie zur Aufgabe, jeden Monat 16–30 Beiträge für die sozialen Medien zu erstellen. Die Palette reichte von lebendiger Makrofotografie bis hin zu kurzen Teaser-Videos über neue Cannabis-Zuchtlinien. Rechnet man diese Zahlen auf einen zweistelligen Kundenstamm hoch und geht man davon aus, dass sie die gleiche Anzahl an Posts auch für andere Unternehmen erstellen, kommt man auf Hunderte von Beiträgen pro Monat.

SLAPS Instagram-Feed

Instagram Weed

Hier liegt das Problem.

Seit dem Social-Media-Boom der Nullerjahre ist die Menge an Content, die von Marken und Agenturen produziert wird, explodiert. Doch während die Anzahl der Posts schwindelerregende neue Höhen erreichte, stagnierte die Technologie, wodurch Teams keine andere Wahl blieb, als ihr Feedback über E-Mail und Messenger-Apps abzuwickeln.

Das richtige Design-Proofing-Tool für die Aufgabe finden

Um die chaotischen Feedback-Runden in den Griff zu bekommen, begann SLAPS mit der Suche nach Tools fürs Design-Proofing. Sie brachten eine Menge Zeit für die Konsolidierung von Kommentaren über WhatsApp auf und wollten daher einen zentralen Ort, um Feedback einzuholen.

Ein weiteres Problem war die fehlende Kontrolle. Es gab keinen Stichtag für den Übergang von einer Review-Runde zur nächsten. Es konnte also passieren, dass das Team mit der Arbeit an der nächsten Version eines Social Assets begann und dann plötzlich eine Menge weiterer Kommentare auf WhatsApp erhielt.

❌ Vor Filestage

  • Dateien und Feedback wurden über WhatsApp ausgetauscht
  • Keine Möglichkeit, einen Strich unter die einzelnen Review-Runden zu ziehen
  • Die Interpretation von Feedback zu kreativer Arbeit ist schwierig

✔️ Mit Filestage

  • Feedback wird automatisch an einer Stelle konsolidiert
  • Zwischen den Review-Runden können Kommentare deaktiviert werden
  • Einfache Zusammenarbeit zwischen der Agentur und den Kunden
SLAPS-Dashboard in Filestage

17 Dateien. 7 Reviewer. 68 Kommentare. Alles an einem Ort.

Nachdem sie eine Demo gebucht hatten, um zu sehen, wie Filestage funktioniert, startete SLAPS mit einer kostenlosen Testphase, um die Software zu testen. Seitdem sind fünf Monate vergangen und das Team wirft keinen Blick zurück. Jetzt haben sie einen klaren Überblick über das Feedback aller Beteiligten. Und wenn sie auf einen Kommentar klicken, gelangen sie direkt zu diesem Teil des Videos oder Bilds – das spart ihnen Zeit, im Vergleich zu dem Hin und Her mit WhatsApp. Dadurch hat sich die Abstimmungs- und Überarbeitungszeit des Teams auf die Hälfte verkürzt, wodurch die Mitarbeiter jetzt mehr Zeit haben, um hochwertigere Inhalte zu erstellen, die für einen Boost beim Engagement sorgen.

Eine der hilfreichsten Funktionen ist für SLAPS die Möglichkeit, zwischen den Review-Runden die Kommentare zu deaktivieren. Ist eine Datei “Im Review”, können Kunden so viele Kommentare hinzufügen, wie sie möchten, bevor sie Änderungen anfordern oder die Datei freigeben. Haben dann alle ihr Feedback abgegeben, kann SLAPS die Datei auf “Benötigt Änderungen” setzen und die Kommentare deaktivieren, bis die nächste Version fertig ist. Wenn Sie mit Hunderten von Assets für eine Vielzahl von Kunden jonglieren, hat dieses Maß an Kontrolle einen enormen Einfluss auf die Produktivität.

“Bei der Arbeit in den sozialen Medien haben wir Leute sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite. Wir haben einen Texter, einen Social Manager und einen Designer – und auf der Kundenseite haben wir 2–3 Leute im Feedback-Prozess. Mit Filestage haben wir einen Ort, an dem alle ganz einfach miteinander kommunizieren und Feedback geben können.”

Sébastien Vandecasteele
Founder und Creative Director bei SLAPS

Das Komplettpaket

Die Legalisierung von Cannabis in Kalifornien brachte eine bahnbrechende Neuerung mit sich. In den beiden Jahrzehnten davor hatten die Kalifornier eine liberale Kultur, in der gerne einmal weggeschaut wurde. Aber näher als die kreativen Namen, die für die verschiedenen Cannabis-Zuchtlinien vergeben wurden, kam Marihuana nicht an Marken und Marketing heran. Bezeichnungen wie etwa Granddaddy Purple, LA Kush Cake und Super Lemon Haze wurden geschaffen, um die Hintergrundgeschichte der Sorten zu enthüllen und den Leuten als Gedächtnisstütze für ihre Lieblingssorten zu dienen.

SLAPS-Verpackungsdesign für Desert Underground

Hier keine Plastikbeutel

Seit 2016 sind die Möglichkeiten für Marke und Marketing explodiert – und SLAPS ist mitten im Zentrum des Geschehens. Mit Desert Underground haben sie eine pulsierende Verpackung entwickelt, die plakativ, auffallend und informativ ist. Außerdem haben sie Kapuzenpullis für das Anbau-Team entworfen, sodass sich Teamkollegen und Kunden als Teil einer wachsenden Gemeinschaft fühlen.

“An Cannabis-Unternehmen haftet noch immer ein enormes Stigma. Und angesichts der begrenzten Werbemittel und der Zensur ist Branding der beste Weg, um diese Sichtweisen in Frage zu stellen.”

Sébastien Vandecasteele
Founder und Creative Director bei SLAPS

Weniger Feedback-Management, mehr Freiraum für Kreativität

Nachdem sie ihre WhatsApp-Probleme weit hinter sich gelassen haben, genießen Seba und das SLAPS-Team die Vorteile des Design-Proofings. Das Feedback wird in Filestage automatisch eingeholt und kann einfach ein- und ausgeschaltet werden. Statt also mitten im Arbeitsprozess unterbrochen zu werden, kann das Team nach eigenem Ermessen zwischen kreativer Zeit und Projektmanagement wechseln.

Endlich können sich Kreativagenturen auf das Wesentliche konzentrieren: Kreativsein.

Erhalten Sie Marketing-News und Inspirationen zweiwöchentlich per E-Mail

Schließen Sie sich über 50.000 Marketingfachleuten an und bleiben Sie auf dem Laufenden.