Der komplette Leitfaden zum Thema Marketing Operations

Marketing Operations ist ein Begriff, der verwendet wird, um das umfangreiche und komplexe System zu beschreiben, das eine beliebige Anzahl von Marketingaktivitäten steuert und die gesamte Marketingleistung eines Unternehmens bewertet. Um hier erfolgreich zu sein, bedarf es einer ausgeklügelten Marketing-Operations-Strategie. Heutzutage verändert sich das Marketing ständig und in rasantem Tempo. Folglich ist der Arbeitsbereich Marketing Operations zu einem kritischen Teil eines jeden Unternehmens geworden.

In diesem Beitrag werden wir den Kosmos des Marketings Stück für Stück aufschlüsseln. So erhalten Sie ein klareres Bild davon, was dieser eigentlich beinhaltet und welche Schritte Sie unternehmen können, um ihn zu meistern.

Wir werden die folgenden Punkte behandeln:

  1. Was man unter Marketingmaßnahmen versteht 
  2. Die Hauptbereiche der Marketingaktivitäten
  3. Entscheidende Fähigkeiten im Bereich des Marketings – und wie man sie aufbaut
  4. Der Einstieg in Ihre Marketing-Operations-Strategie
  5. Nützliche Vorlagen für Marketing Operations zur Erleichterung Ihrer Arbeit
  6. Die beste Marketing-Operations-Software

Legen wir los.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Marketing Operations?

Marketing Operations ist ein sehr weit gefasster Begriff, der sich auf alle Elemente bezieht, die zusammenkommen, um effiziente, erfolgreiche und konsistente Marketingergebnisse zu gewährleisten.

Marketing Operations besteht aus Elementen wie Analytik und Reporting, Automatisierung, Technologie, Compliance, Marketingexperten und vielem mehr.

Diese Faktoren bilden zusammen das Rückgrat des Marketings. Sie arbeiten harmonisch zusammen, um eine End-to-End-Marketing-Optimierung zu liefern, die die Effizienz verbessert und letztendlich zu den gewünschten Marketing-Ergebnissen führt.

Wer führt die Marketingmaßnahmen aus?

Eine Vielzahl von Fachleuten ist für das operative Marketing verantwortlich. Gemeinsam entwickeln sie eine Marketing-Operations-Strategie. Sie bringen alle verschiedenen Elemente zusammen und sind dafür verantwortlich, dass alles harmonisch umgesetzt wird. Diese Experten haben im besten Fall analytische Denkweisen und Fähigkeiten, die sie nutzen, um mit großen Datenmengen umzugehen und die Marketingaktivitäten zu steuern.

Zu den wichtigsten Positionen der Marketingabteilung gehören:

  • Leiter der Marketingabteilung
  • Spezialist für Marketing Operations
  • Marketing-Operations-Mitarbeiter
  • Programmierer für Sonderveranstaltungen und fürs Marketing
  • Marketing-Verwaltungsassistent 

Was beinhaltet der Bereich der Marketingmaßnahmen?

Diese hilfreiche Grafik von Centric Consulting umreißt den Umfang von Marketing Operations und unterteilt diesen in drei Schlüsselbereiche. 

Beachten Sie, dass diese Tabelle nur eine Möglichkeit der Aufteilung von Marketingaktivitäten aufzeigt – die genaue Aufteilung kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren.

Picture 1

Hauptbestandteile der Marketing Operations

Nachdem wir Ihnen nun eine genauere Definition von Marketing Operations gegeben haben, lassen Sie uns näher herangehen und einen Blick auf seine Hauptkomponenten werfen.

1. Marketing Analytics und Reporting

Damit der Bereich Marketing Operations in der Lage ist, eine breite Palette von Marketingaktivitäten effektiv zu steuern, muss er ausgefeilte Analysen und Berichte enthalten. Wenn diese Aktivitäten korrekt verwaltet wurden, können die  Marketing Operations-Experten die vorhandenen Daten sortieren, um die Leistung zu bewerten, Ergebnisse zu prognostizieren und wichtige Entscheidungen für das Marketing-Team zu treffen.

Typische Marketing-Analyse- und Reporting-Aufgaben

Einige der typischen Marketing-Analyse- und Reporting-Aufgaben, die Sie regelmäßig erledigen müssen, sind:

  • Vorbereiten von Berichten zur Erfolgsmessung.
  • Erstellen von dynamischen Dashboards, um Informationen auf revolutionäre Weise zu präsentieren.
  • Präsentation der wichtigsten Ergebnisse für Stakeholder.
  • Verwendung von Analysen zur Vorhersage der zukünftigen Leistung.
  • Diagnose von Performance-Änderungen.
  • Nutzung von Analysen zur Planung zukünftiger Aktivitäten.

Checkliste für bewährte Verfahren

Wir haben eine Liste mit Best-Practice-Tipps zusammengestellt, die Sie befolgen sollten, wenn es um Analysen und Berichte geht. Diese einfache Checkliste wird Ihnen helfen, Ihre Aktivitäten effektiv zu gestalten.

Überwachen Sie die richtigen Kennzahlen und -daten.

Je nach Kampagne müssen Sie Metriken überwachen, die sich von Kampagne zu Kampagne unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie für jede Kampagne die passenden Metriken identifizieren und diese im Laufe der Zeit gewissenhaft verfolgen und gegebenenfalls anpassen. Einige Beispiele für die Metriken verschiedener Kampagnen sind:

  • E-Mail-Marketing
  • Soziale Medien
  • Pay-per-Click (PPC)
  • SEO
  • Content Marketing
  • Offline-Marketing

Verwenden Sie benutzerdefinierte Dashboards.

Bei so vielen Daten und KPIs, die es zu verfolgen gilt wird man leicht abgelenkt und verwirrt. Die effektivsten Profis im Bereich Marketing Operations sind in der Lage, mithilfe ausgefeilter Reporting-Tools individuelle Dashboards zu erstellen. Diese Dashboards helfen ihnen dabei, so effizient und effektiv wie möglich zu arbeiten.

Visualisieren Sie Ihre Stammdaten.

Daten zu verstehen ist eine Sache, aber Sie müssen Ihre Erkenntnisse auch mit vielen anderen Menschen in Ihrem Unternehmen teilen. Das bedeutet, dass Sie ein Meister der Datenvisualisierung werden müssen, wenn Sie Verwirrung und Missverständnisse vermeiden wollen. Im Grunde genommen bedeutet Datenvisualisierung, dass Daten grafisch, also in Bildern, dargestellt werden. Dies hilft Ihnen dabei, komplexe Daten auf eine klare Art und Weise mit anderen zu teilen.

Ressourcen, die Ihnen helfen, sich in diesem Bereich zu verbessern

Ähnlich wie bei Ihren Aufgaben in anderen Bereichen von Marketing Operations müssen Sie in der Lage sein, eine Reihe von Schlüsselressourcen zu identifizieren und zu nutzen, wenn Sie in diesem Bereich glänzen wollen.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Ressourcen, die Sie benötigen, um sich effektiv um die Analyse Ihrer Marketingmaßnahmen und das Reporting zu kümmern. Sie benötigen:

  • Ausgefeilte Analyse-Tools
  • Marketing-Operations-Software, um Berichte zu erstellen und zu bearbeiten
  • Kommunikations-Tools, um Ergebnisse mit anderen zu teilen

2. Marketing-Tech-Stack-Management

Die richtigen Tools zu beschaffen, zu verwalten und zu pflegen ist ein wichtiger Teil zum Erfolg Ihrer Marketing Operations. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, da regelmäßig neue Tools auf den Markt kommen und kleine Updates das Gleichgewicht Ihrer technischen Hilfsmittel beeinflussen können.

Typische Aufgaben im Marketing-Tech-Stack-Management

Die häufigsten Aufgaben im Tech-Stack-Management:

  • Bewertung der Eignung neuer Tools
  • Aktualisierung und Pflege vorhandener Tools
  • Konten/Berechtigungen verwalten
  • Fehlerbehebung und Unterstützung der Mitarbeiter

Checkliste für bewährte Verfahren

Auch hier haben wir eine Liste mit bewährten Tipps zusammengestellt, die Sie befolgen sollten, um Ihre Tech-Stack-Management-Aktivitäten zu verbessern.

Vermeiden Sie Überschneidungen.

Marketing-Experten nutzen durchschnittlich 12 verschiedene Tools gleichzeitig, manche sogar bis zu 31 Tools, um ihre Kampagnen und Daten zu verwalten. Das bedeutet, dass das Potenzial für sich überschneidende Funktionen hoch ist. Dies kann wiederum die Rentabilität Ihrer Projekte beeinträchtigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie unterschiedliche Tools verwenden und vermeiden Sie es, zweimal für dieselbe Funktion zu bezahlen. Fragen Sie sich: Warum sollte ich etwas kaufen, das ich bereits habe und (deshalb) nicht verwenden werde? 

Planen Sie für langfristige Stabilität.

Der Trick beim Tech-Stack-Management ist, die Zukunft im Auge zu behalten und für kommende Anforderungen zu planen. Versuchen Sie, eine Roadmap zu entwickeln, die Ihnen hilft, neue Tools und Funktionen nahtlos einzubinden, sobald sie eintreffen.

Fehlt diese Planung, kann es passieren, dass Ihre Tools nicht gut zusammenspielen, was zu viel Verwirrung führen kann.

Verwalten Sie Ihre Kosten. 

Bei so viel Marketing-Operations-Software auf dem Markt ist es wichtig, dass Sie jede einzelne von ihnen im Hinblick auf den Return-on-Investment (ROI) bewerten, den das jeweilige Tool liefert. Es passiert schnell, dass die Kosten für Ihren Marketing-Tech-Stack ansteigen und dann einen erheblichen Prozentsatz Ihres Marketing-Budgets verschlingen.

Ressourcen, um sich in diesem Bereich auszuzeichnen

Sie benötigen die folgenden Tools und Ressourcen, wenn Sie in Sachen Tech-Stack-Management glänzen wollen:

  • Eine technische Roadmap
  • Einen klaren Blick auf die derzeit verfügbaren Tools 
  • Qualitativ hochwertige Tools für jeden Bereich

3. Marketing Compliance

Marketingabteilungen haben heute einen höheren Output als zu jedem anderen Zeitpunkt in der Geschichte. Trotzdem müssen sie sehr vorsichtig sein, wenn es um die Einhaltung von Richtlinien geht. Marketing-Operations-Profis sind dafür verantwortlich, dass alle Marketingmaterialien mit internen und externen Richtlinien konform sind.

Typische Marketing-Compliance-Aufgaben

Die Hauptaufgaben, die diesen Bereich von Marketing Operations ausmachen, sind:

  • Reviewen und Freigeben kreativer Inhalte.
  • Einholen der Zustimmung von wichtigen Entscheidungsträgern.
  • Beschaffung von Review- und Freigabetools.

Checkliste für bewährte Verfahren

Marketing-Compliance ist ein herausfordernder Bereich im Marketing. Einige der Best-Practice-Tipps, die Sie für den Erfolg nutzen können, sind:

Entwickeln Sie einen Überprüfungs- und Freigabeworkflow.

Das Wichtigste zuerst: Sie sollten einen reibungslosen Überprüfungs- und Freigabe-Workflow entwickeln und diesen in Ihre Projekte implementieren. Dieser Workflow kann Ihnen helfen, methodisch zu arbeiten und sicherzustellen, dass Sie niemals die Compliance-Phase überspringen. 

Behalten Sie den Überblick über interne und externe Regeln.

Als Marketing-Experte ist es wichtig, dass Sie über die neuesten internen und externen Regeln, die Sie einhalten müssen, auf dem Laufenden bleiben. Führen Sie ein Verzeichnis dieser Regeln an einem zentralen Ort und teilen Sie sie regelmäßig mit dem Rest des Teams.

Nutzen Sie das Stakeholder-Management, um alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten.

Das Stakeholder-Management kann sicherstellen, dass die Einhaltung von Vorschriften nicht dem Zufall überlassen wird. Wenn Sie die richtigen Personen in Ihre Projekte einbeziehen, decken Sie alle Ihre Grundlagen ab. Weitere Informationen finden Sie in unserem ultimativen Leitfaden zum Stakeholder-Management für Ihre Marketingprojekte.

Ressourcen, um in diesem Bereich zu glänzen

Die folgenden Ressourcen benötigen Sie, wenn Sie bei jedem Projekt die Einhaltung der Marketingvorschriften gewährleisten wollen: 

  • Eine leistungsfähige Review- und Freigabeplattform
  • Allgemeine Projektmanagement-Tools
  • Ein gemeinsames Dokument, das die anwendbaren Regeln und Vorschriften enthält

4. Marketing – Projekt- und Prozessmanagement

An Marketingprojekten sind oft zahlreiche Personen beteiligt.Dies kann den gesamten Prozess unglaublich komplex gestalten. Wenn Sie die besten Ergebnisse aus Ihren Marketingmaßnahmen erzielen und gleichzeitig Ihr Team zufrieden und produktiv halten wollen, müssen Sie sich mit dem Projekt- und Prozessmanagement Ihrer Marketingabteilung beschäftigen.

Typische Marketing-Projekt- und Prozessmanagement-Aufgaben

Einige der wichtigsten Aufgaben des Marketing-Projekt- und Prozessmanagements, denen Sie regelmäßig begegnen werden, sind:

  • Stakeholder-Management
  • Erstellung und Implementierung von Workflows
  • Sammeln und Verarbeiten von Feedback
  • Onboarding neuer Kunden
  • Neue Projekte umsetzen

Checkliste für bewährte Verfahren

Marketing-Projekt- und Prozessmanagement ist eine hohe Kunst. Sie müssen immer auf dem neuesten Stand der neuen Techniken, Tools und Best Practices sein, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Einige der wichtigsten Best-Practice-Tipps, die Sie befolgen können, sind:

Verwenden Sie die richtige Software.

Marketing-Projekt- und Prozessmanagement kann schnell sehr komplex werden, besonders wenn es Abhängigkeiten zwischen Teammitgliedern gibt. Eine robuste Palette von Projektmanagement-Tools kann Ihre Projekte optimieren.

Verwenden Sie die richtigen Methoden.

Im Laufe der Jahre hat sich eine Reihe von Marketing-Projektmanagement-Methoden herausgebildet. Aus diesem Grund müssen Sie lernen, welche Sie auf Ihre Projekte anwenden können. Agile Methoden sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Lesen Sie unseren Blog-Beitrag über die Verbesserung Ihres Projektmanagementprozesses mit dem agilen Review-Workflow für weitere Informationen.

Versuchen Sie, ständig dazuzulernen. 

Das Marketing-Projekt- und Prozessmanagement entwickelt sich ständig weiter. Marketing-Profis aus aller Welt teilen regelmäßig ihre Tipps und Erfahrungen. Sie sollten versuchen, von ihnen zu lernen. Versuchen Sie, eine Liste mit vertrauenswürdigen Quellen zusammenzustellen und diese zu verfolgen, um Ihr Wissen regelmäßig aufzufrischen.

Ressourcen, um in diesem Bereich zu glänzen

Es gibt eine Reihe von Ressourcen, mit denen Sie die Ergebnisse Ihres Marketing-Projekt- und Prozessmanagements verbessern können. Sie sollten die folgenden Ressourcen regelmäßig nutzen:

  • Projekt- und Prozessmanagement-Tools
  • Vorlagen und Gliederungen
  • Kommunikationstools
  • Vorlagen und Tools für die Berichterstellung 

Erforderliche Fertigkeiten im Marketingbereich (und wie man sie aufbaut)

Möchten Sie Ihre eigenen Marketing Operations-Fähigkeiten verbessern oder einem Mitglied Ihres Marketing Operations-Teams weiterhelfen?

Versuchen Sie, die folgenden sieben, fürs Marketing wichtigen Fähigkeiten mit der Zeit aufzubauen und anzuwenden.

1. Datenverwaltung

Marketing-Experten verarbeiten heute mehr Daten als zu jedem anderen Zeitpunkt. Die größeren Datenmengen sorgen dafür, dass das Sammeln, Speichern und Verwalten dieser Daten zu einer ziemlichen Herausforderung werden kann.

Doch laut Econsultancy und IBM ist es das durchaus wert. Sie berichten, dass 33 % der Elite-Marketer der Meinung sind, dass die richtige Technologie für die Datensammlung und -analyse von unschätzbarem Wert sind, wenn es darum geht, Kunden zu verstehen.

Wenn Sie das Beste aus Ihren Daten herausholen wollen – und die Anforderungen neuer Gesetze wie der DSGVO erfüllen wollen – müssen Sie Ihre Fähigkeiten im Datenmanagement verbessern.

Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Datenmanagement-Fähigkeiten

Im Folgenden finden Sie vier ausgezeichnete Ressourcen, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten im Bereich Datenmanagement verbessern können:

Datenmanagement für Unternehmen – Indiana University

Datenmanagement für Unternehmen – Indiana University

Dieser Kurs deckt eine Reihe von Schlüsselthemen zum Thema Datenmanagement ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Datenstrategie und Data Governance, Datenbanken und Datenintegration.

Erfahren Sie mehr darüber bei edX.

Welche Data–Management–Lösung sollten Sie für das Marketing Ihres Unternehmens wählen? – CMSWire

Welche Data–Management–Lösung sollten Sie für das Marketing Ihres Unternehmens wählen? – CMSWire

Dieser großartige Artikel untersucht und identifiziert drei Kategorien von Marketingdaten-Management-Lösungen und wägt die Vor- und Nachteile jeder einzelnen ab.

Ein Leitfaden zum Datenmanagement ohne Fachchinesisch – HubSpot

Ein Leitfaden zum Datenmanagement ohne Fachchinesisch – HubSpot

Dieser Leitfaden von HubSpot bietet eine klare Definition von Datenmanagement und erläutert wichtige Konzepte wie Kundendaten-Plattformen im Vergleich zu Data Warehouses sowie die Vorteile einer Investition in Datenmanagement.

Wie funktioniert eine Datenmanagement-Plattform? – Gartner

Wie funktioniert eine Datenmanagement-Plattform? – Gartner

Möchten Sie Ihr technisches Wissen über Datenmanagement-Plattformen (DMPs) erweitern? Dieser Artikel von Gartner erklärt, was DMPs tun und wie sie den Marketingabteilungen unterstützen können.

2. Analyse und Berichterstattung

Wenn Marketing Operations das Rückgrat des Marketings sind, dann sind Daten zweifelsohne sein Lebenselixier. Große Mengen an Daten – sowie die Fähigkeit, diese zu sortieren – können Marketing-Teams dazu befähigen, nahezu jedes Projekt zu realisieren.

Diese Tabelle von DemandGen zeigt sehr schön, wieso Daten der Mittelpunkt jeder Aufgabe im modernen Marketing sind.

blank

In Anbetracht der Daten, die in dieser Tabelle dargestellt sind, stimmen 64 % der Marketing-Führungskräfte „voll und ganz“ zu, dass datengesteuertes Marketing entscheidend für den Erfolg in einer extrem wettbewerbsfähigen globalen Wirtschaft ist.

Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Analyse- und Berichtskompetenz

Hier sind einige ausgezeichnete Ressourcen, die Sie verwenden können, um Ihre Datenanalyse- und Berichtskompetenz zu verbessern:

Marketing-Analytik: Daten-Tools und Techniken – Wharton University of Pennsylvania

Marketing-Analytik: Daten-Tools und Techniken – Wharton University of Pennsylvania

In diesem englischen Kurs erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Datenerfassung, Marktforschung und -analyse. Anschließend lernen sie einige wichtige Techniken zur Datenanalyse kennen.

Erfahren Sie mehr auf der Homepage der Wharton University.

Digitale Analyse für Marketing-Profis: Marketing-Analyse in der Praxis – University of Illinois

Digitale Analyse für Marketing-Profis: Marketing-Analyse in der Praxis – University of Illinois

Wenn Sie bereits die Theorie und die Grundlagen der Marketing-Analytik verstehen, kann Ihnen dieser Kurs auf Englisch einen praktischen Einblick in die Anwendung der Marketing-Analyse geben.

Erfahren Sie mehr bei Coursera.

Zertifizierungstraining für fortgeschrittene Webanalyse – MarketMotive

Zertifizierungstraining für fortgeschrittene Webanalyse – MarketMotive

Dieser englische Kurs für fortgeschrittene Webanalyse von MarketMotive befasst sich mit den Tools und Techniken, die in der Webanalyse am häufigsten verwendet werden.

Erfahren Sie mehr darüber bei MarketMotive.

Die Moz-Academy

Die Moz-Academy

Jeder Marketer, der etwas auf sich hält, ist mit Moz und den Tools und der Software, die es anbietet, vertraut. Die Moz Academy ist ein großartiger Ort, um sich mit verschiedenen Themen rund um das Datenmanagement vertraut zu machen.

Besuchen Sie die Moz-Akademie.

3. Technische Skills

Es gibt eine Menge Marketing-Operations-Software auf dem Markt. Es gibt auch alle Arten von Tools, die bei einer Vielzahl von Marketingaufgaben helfen und die Marketern die Möglichkeit geben, effizienter und effektiver zu arbeiten.

Diese Tools können bei Dingen wie der Erstellung von Inhalten, der Datenverwaltung, dem Projektmanagement und weiteren Arbeitsbereichen helfen.

Um jedoch das Beste aus dieser Marketing-Operations-Software herauszuholen, müssen Marketer lernen, schnell die maximale Wirkung aus ihren Tools zu extrahieren. Das bedeutet, dass Sie zunächst Ihre allgemeinen technischen und IT-Kenntnisse auffrischen müssen.

Ressourcen zur Verbesserung Ihrer technischen Fähigkeiten

Hier sind einige ausgezeichnete Ressourcen, die Sie verwenden können, um Ihre Datenanalyse- und Berichtskompetenz zu verbessern:

7 Tech-Skills, die jeder Digital-Marketer kennen muss – skillcrush

7 Tech-Skills, die jeder Digital-Marketer kennen muss – skillcrush

Dieser Artikel von Skillcrush ist ein großartiger Ausgangspunkt, von dem aus Sie Ihre technischen Fähigkeiten verbessern können. Sie finden Inspiration in den sieben Schlüsselbereichen, auf die sich Marketing-Profis konzentrieren sollten.

Vier technische Fähigkeiten, die Marketing-Profis beherrschen sollten – TechRadar

Vier technische Fähigkeiten, die Marketing-Profis beherrschen sollten – TechRadar

Hier ist ein weiterer exzellenter Artikel von TechRadar, der Sie durch einige der wichtigsten technischen Fähigkeiten führt, die Marketing-Operations-Professionals entwickeln sollten.

Sechs technische Fähigkeiten, die jeder Marketer braucht, um am Ball zu bleiben – Udemy

Sechs technische Fähigkeiten, die jeder Marketer braucht, um am Ball zu bleiben – Udemy

Sie müssen die richtigen Fähigkeiten entwickeln, wenn Sie in der Marketingbranche  vorne mitspielen wollen. Dieser aufschlussreiche Artikel von Udemy hilft Ihnen, sich auf die Zukunft vorzubereiten und Ihre Fähigkeiten auszubauen.

4. Projektleitung

Projektmanagement ist ein wichtiger Teil des Marketings, doch nur 58 % der Unternehmen verstehen seinen Wert vollständig.

Sie müssen Ihre Projektmanagement-Fähigkeiten auf Vordermann bringen, wenn Sie komplexe Marketingprojekte fehlerfrei zum Abschluss bringen und Ihre Teammitglieder bei Laune halten wollen. Das ist keine leichte Aufgabe, aber es gibt Ressourcen, die Ihnen dabei helfen können.

Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Projektmanagement-Kompetenzen

Einige der besten Ressourcen, die Sie dabei unterstützen, Ihre Projektmanagement-Fähigkeiten zu erweitern, sind:

Projektmanagement im Marketing: Bringen Sie Ihre Marketing-Karriere auf das nächste Level – Oxford Learning Lab

Projektmanagement im Marketing: Bringen Sie Ihre Marketing-Karriere auf das nächste Level – Oxford Learning Lab

Dieser englische Udemy-Kurs richtet sich an professionelle Marketer, die lernen möchten, wie sie ihre Marketing-Kampagnen (und den optimalen Einsatz von Marketing-Kampagnen-Management-Tools) effektiver, pünktlich und innerhalb des Budgets durchführen können.

11 einfache Möglichkeiten, um Ihr Marketing-Projektmanagement zu verbessern – Convince and Convert

blank

Dieser ausgezeichnete Blog-Beitrag von Convince and Convert bietet Marketern viele praktische Anleitungen für Marketingmaßnahmen und das Marketing-Projektmanagement. Wenn Sie nach einem allgemeinen Überblick suchen, kann dieser Artikel ein guter Ausgangspunkt sein.

Diplom in Projektmanagement – Alison

blank

Dieser kostenlose Kurs von Alison führt Marketer auf übersichtlich durch die wichtigsten Aspekte des Projektmanagements. Der Kurs deckt die entscheidenden Phasen eines Projekts ab und beschreibt die wichtigsten Projektmanagement-Methoden.

5. Eine Wachstumsmentalität

Das operative Marketing ist hart. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie fast jeden Tag etwas Neues lernen und ein neues Problem lösen müssen. Deshalb ist es wichtig, die richtige Einstellung für nachhaltiges Wachstum zu haben.

In ihrem Minivortrag auf der Stanford+Connects skizzierte Professor Carol Dweck eloquent den Unterschied zwischen einer „starren“ und einer „wachsenden“ Denkweise:

https://www.youtube.com/embed/hiiEeMN7vbQ

Professor Dweck erklärte, wie Menschen, die eine starres Denkweise haben, glauben, dass ihre Eigenschaften angeboren sind und demnach nicht verändert werden können. Im Gegensatz dazu glauben Menschen mit einer wachstumsorientierten Denkweise, dass sie mit der Zeit lernen und sich verbessern können.

Dies ist ein wirklich ausgezeichneter Vortrag. Er könnte Marketing Operations-Profis inspirieren, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse ständig erweitern wollen. Wenn Sie die richtige Einstellung entwickeln, werden Sie bereit sein, alle Herausforderungen im Bereich Marketing Operations zu meistern.

Wenn Sie Ihre Projektmanagement-Fähigkeiten verbessern wollen, können Ihnen die folgenden großartigen Ressourcen dabei helfen, eine Wachstumsmentalität zu entwickeln.

17 Strategien, um ein Growth Mindset zu schaffen – Gute Gewohnheiten entwickeln

blank

Dies ist ein großartiger Blogbeitrag von Develop Good Habits. Er enthält 17 Strategien, die Sie verwenden können, um eine Wachstumsmentalität zu entwickeln.

Starrheit vs. Wachstum: Die zwei grundlegenden Geisteshaltungen, die unser Leben prägen – Brain Pickings

blank

Brain Pickings ist ein fantastischer Blog, der von Maria Popova geführt wird. In diesem Artikel teilt sie ihre Gedanken zu Professor Dwecks Buch „Mindset: Die neue Psychologie des Erfolgs” – Hier gibt es viel Stoff zum Nachdenken.

Fixed vs. Growth Mindset – Ameet Ranadive

blank

In diesem Medium-Beitrag über Motivation und Perspektive teilt Ameet Ranadive seine Gedanken über die beiden unterschiedlichen Denkweisen und spickt seinen Text mit großartigen Beispielen.

6. Mentoring-Fähigkeiten

Die Welt des Marketings ist komplex und bewegt sich schnell. Das bedeutet, dass in diesem Bereich neue Rollen kommen und gehen. In Anbetracht dessen sollten Sie Ihre Erfahrungen nutzen und sie mit anderen durch Marketing Operations Mentorship teilen.

Das Mentoring kann eine lohnende Erfahrung für Sie sein. Es hilft Ihnen außerdem, den Teamgeist zu stärken und das Wissen der Marketingabteilung zu erhalten. Sie können auch Ihre eigenen Fähigkeiten verbessern, indem Sie jemanden finden, der Sie als Mentor unterstützt.

Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Mentoring-Fähigkeiten

Lassen Sie uns einen Blick auf einige großartige Ressourcen werfen, die Sie nutzen können, um mehr über Mentoring zu erfahren.

Der Leitfaden für lebenslanges Lernen – Work-Life-Mentoring

blank

Dieser Leitfaden zum Thema Mentoring liefert Ihnen viele Tipps darüber, wie Sie effektive Mentoring-Beziehungen zu Ihren Marketing-Kollegen aufbauen können.

Einführung ins Mentoring: Ein Leitfaden für Mentoren und Mentees – American Psychological Association

blank

Diese Einführung in das Mentoring von der APA geht sehr logisch vor und schlüsselt die Phasen, Formen und die Etikette des Mentorings auf.

blank

Mentoring-Leitfaden – IndeedDieser Mentoring-Leitfaden der University of Cambridge schlüsselt den gesamten Mentoring-Prozess auf und gibt Ihnen eine bewährte Struktur, die Sie übernehmen können.

Beginnen Sie mit Ihrer Marketing-Operations-Strategie

Nachdem Sie nun die Hauptbestandteile des Marketing-Operations-Prozesses und die erforderlichen Schlüsselkompetenzen verstanden haben, lassen Sie uns einen Blick auf einen Schritt-für-Schritt-Prozess werfen, dem Sie folgen können, um eine erfolgreiche Marketing-Operations-Strategie aufzubauen.

1. Identifizieren Sie den Zweck von Marketingmaßnahmen.

Sie müssen auf einem soliden Fundament aufbauen, wenn Sie Ihre Marketing-Operations-Strategie effektiv gestalten wollen. Das bedeutet, dass Sie zunächst die nötige Zeit investieren sollten, um den Zweck Ihrer Marketingaktivitäten genau zu bestimmen.

Sie könnten dies tun, indem Sie einen kleinen Wegweiser für Ihre Abteilung erstellen. Sie könnte etwa so aussehen:

„Marketing Operations“ wird daran arbeiten, die Marketingaktivitäten zu harmonisieren, eine Abstimmung zu schaffen und die Effizienz zu steigern. Marketing Operations wird Arbeitssysteme und Arbeitsabläufe schaffen, die zu einem regelkonformen, zeitgerechten und effektiven Marketing führen. ”

2. Listen Sie die Ressourcen auf, die Sie benötigen.

Jetzt, wo Sie eine klare und ehrgeizige Positionierung formuliert haben, wird es Ihnen leichter fallen, die Ressourcen aufzulisten, die Ihr Marketing-Operations-Team benötigen wird.

Nehmen Sie sich die Zeit, um dies zu tun. Denken Sie sorgfältig darüber nach und nutzen Sie die vier Bereiche des Marketing-Businesses, um Ihre Gedanken beziehungsweise Entscheidungen zu leiten. Wir haben Ihnen vorhin Inspiration für die wichtigsten Ressourcen gegeben, sodass Ihre Liste in etwa so aussehen könnte:

  • Analysen und Berichte
    • Berichts-Tools
    • Richtlinien
    • Software zur Datenvisualisierung
  • Tech-Stack-Management
    • Technische Roadmap
    • Eine Reihe von Tools
  • Compliance
    • Vorlagen und Gliederungen
    • Eine Plattform zur Überprüfung und Freigabe
  • Projekt- und Prozessmanagement
    • Tools für die Kommunikation
    • Vorlagen und Gliederungen

3. Skizzieren Sie die KPIs für Marketing Operations.

Jetzt, da Sie eine klare Aussage und eine Liste der benötigten Ressourcen erstellt haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie die Effizienz der Marketingmaßnahmen messen werden.

Dazu benötigen Sie eine Liste mit praktischen KPIs. Diese KPIs sollten Sie gewissenhaft verfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bereich wählen, der Ihnen ein klares Bild von der Leistung der Marketingaktivitäten in verschiedenen Bereichen gibt.

Hier sind einige der KPIs, die Sie verwenden können, um die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen zu messen:

  • Kosten pro Lead
  • Marketing-Output
  • Marketing-ROI
  • Umsatz pro Mitarbeiter

4. Software und Tools implementieren

Jetzt, wo die entsprechende Planung und Vorarbeit geleistet ist, ist es an der Zeit, die von Ihnen gewählten Tools auszuwählen und zu implementieren. Natürlich variiert die Länge und Komplexität dieses Schrittes je nach Anzahl der von Ihnen ausgewählten Tools.

Ihr Marketing-Tech-Stack kann über den Erfolg Ihrer Marketing-Operations entscheiden. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um alles richtig einzurichten.

Dokumentieren Sie die wichtigen Schritte in Ihrer Wissensdatenbank umfassend und erwägen Sie den Einsatz eines Passwort-Management-Tools wie LastPass oder NordPass, um Ihr Team abzustimmen und gleichzeitig die Sicherheit Ihrer Marketingaktivitäten zu gewährleisten.

5. Bewerten Sie Ihre Leistung regelmäßig.

Jetzt, wo Ihre Marketingaktivitäten laufen, ist es an der Zeit, daran zu arbeiten, die Arbeitsleistung Ihrer Marketingabteilung zu steigern. Es ist entscheidend, dass Sie Ihre KPIs nutzen, um die Auswirkungen der Aktivitäten Ihrer Marketingabteilung zu überwachen.

Planen Sie regelmäßige Review-Sitzungen ein, in denen Sie Ihre Marketingaktivitäten auswerten und weiteren Mehrwert schaffen können, um über die Jahre hinweg stetig zu wachsen.

Vorlagen für Marketing Operations zur Vereinfachung Ihrer täglichen Arbeit

Im Allgemeinen sind Marketer freundlich zueinander, daher finden Sie viele hilfreiche Vorlagen im Web. Wir haben die besten Vorlagen für Marketing Operations für Sie zusammengetragen.

1. Vorlagen für Marketing-Analytics und Berichte

Marketing-Analysen und -Reporting können einschüchternd sein. Diese Vorlagen geben Ihnen eine gute Inspiration und einen guten Start:

Monatliche Marketing-Berichte – HubSpot

blank

Diese großartigen Vorlagen von HubSpot sind in zahlreichen Dateiformaten verfügbar und helfen Marketern, das monatliche Wachstum und die Leistung mithilfe eines Marketingberichts zu verfolgen.

Google Analytics KPI-Dashboard – Pepperland Marketing

blank

Dieses attraktive KPI-Dashboard gibt Marketing-Experten vollen Einblick in die wichtigsten Web-Traffic-KPIs und hilft ihnen, neue Chancen zu erkennen.

PPC-Berichtsvorlage – DashThis 

blank

Wenn Sie in bezahlte Kampagnen investieren, zeigt diese großartige PPC-Berichtsvorlage alle Ergebnisse Ihrer bezahlten Kampagnen in einem einzigen Bericht.

2. Vorlagen für das Marketing-Tech-Stack-Management

Laut Gartner fällt mittlerweile durchschnittlich 26 % des gesamten Marketingbudgets auf Marketingtechnologie – mehr als auf alle anderen Kostenpunkte. Das richtige Tool kann über den Erfolg Ihrer Marketing-Aktivitäten entscheiden. Daher hier ein Blick auf einige Vorlagen für das Tech-Stack-Management, die Sie verwenden können, damit Ihre Programme für Sie arbeiten.

Marketing-Technologie-Stack-Diagramm – Demand Metric

Picture 26

Dieses Marketing-Technologie-Stack-Diagramm von Demand Metric macht es Marketing-Experten leicht, klar zu kommunizieren, welche Tools sie verwenden.

Marketing-Technologie-Framework – Smart Insights

blank

In diesem zum Nachdenken anregenden Artikel von Smart Insights wird Ihnen eine Vorlage für Ihren Marketing-Technologie-Stack gezeigt. Dieser Rahmen dient als Grundlage, zu der und aus der Tools hinzugefügt oder entfernt werden können.

blank

Die Anatomie eines preisgekrönten Marketing–Tech–Stacks – AllocadiaIn diesem Artikel stellt Allocadia seinen Marketing-Technologie-Stack vor. Sie können dieses Beispiel als Vorlage verwenden, um Ihre Marketing-Tech-Entscheidungen zu treffen und die richtigen Tools zu beschaffen.

3. Vorlagen für das Marketing-Compliance

Wenn es um die Einhaltung von Werbekonformität geht, dürfen Sie nichts dem Zufall überlassen. Diese hochwertigen Vorlagen helfen Ihnen, bei jedem Projekt ins Schwarze zu treffen, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, ein wichtiges Detail zu übersehen.

Änderungsantrag – Filestage

blank

Als Teil unserer Untersuchung, wie Änderungsanfragen in Projekten zu behandeln sind, haben wir ein Formular für Änderungsanfragen erstellt, das Sie verwenden können, um das Compliance in Ihren Projekten voranzutreiben. Mit diesem Formular können Sie sicherstellen, dass die Prozesse übernommen und befolgt werden.

blank

Datenschutzrichtlinie für E-Mail-Marketing – TermlyWenn Sie E-Mail-Marketing betreiben, müssen Sie eine Datenschutzrichtlinie bereitstellen, die darlegt, wie Sie mit den persönlichen Daten Ihrer Nutzer umgehen und arbeiten. Dieser Artikel von Termly enthält eine Vorlage für eine Datenschutzrichtlinie, die Sie verwenden können.

Vorlagen für Marketingprozesse – Way We Do

blank

Diese Suite mit Prozessvorlagen von Way We Do hilft Ihnen, Ihre Prozesse zu skizzieren und konsistente Compliance-Ergebnisse zu liefern.

Datenschutzrichtlinien–Vorlagen – White Fuse

blank

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist eine weitreichende Gesetzgebung, die Unternehmen dazu zwingt, ihren Nutzern eine Datenschutzrichtlinie anzubieten. Diese Mustervorlage von White Fuse bietet einen guten Ausgangspunkt.

4. Vorlagen für Marketing-Projekte und Prozessmanagement

Marketing-Projekte und -Prozesse können schnell schwierig zu managen werden. Natürlich ist jedes Projekt einzigartig, aber Sie können diese Vorlagen nutzen, um ihnen eine praktische Grundlage zu geben:

Projektplan-Vorlage – Filestage

blank

Ein großartiger Projektplan gibt Marketing-Operations-Teams die Möglichkeit, kritische Projektfaktoren klar zu bestimmen, wie beispielsweise Zeitpläne, Budgets, Qualitätskontrolle und mehr. Diese Projektplanvorlage von Filestage enthält alles Wichtige, was Sie abdecken müssen.

Projekt-Zeitplan – Filestage

blank

Ihre komplexen Marketingprojekte benötigen einen Projektzeitplan, der die chronologische Reihenfolge der Ereignisse darstellt. Diese Projektzeitplan-Vorlage von Filestage hilft Teams, Projekte auf einen Blick zu verstehen, und hält jeden auf dem Laufenden.

Erklärung über den Projektumfang – Filestage

blank

Es ist wichtig, dass neue Marketingprojekte und Marketingmaßnahmen mit einer klaren Aussage zum Projektumfang definiert werden. Diese Vorlage von Filestage macht es Ihnen leicht, die Form und die Grenzen Ihrer Projekte klar zu umreißen, um eine schleichende Ausweitung des Umfangs zu vermeiden.

blank

Marketing-Projektplan – Office 365Wenn Sie auf der Suche nach einer zugänglichen Vorlage sind, mit der Sie die Ergebnisse und den Status Ihres Marketingprojekts schnell verfolgen können, könnte diese Vorlage von Microsoft helfen.

Marketing-Vorlagen – Asana

blank

Verwenden Sie Asana als Ihr Projektmanagement-Tool? Asana bietet eine Reihe praktischer Marketing-Vorlagen, mit denen Sie sofort neue Projekte in Asana selbst erstellen können.

Marketing-Operations-Software

Effektives Marketing ist ohne die richtigen Tools einfach nicht möglich. Sind Sie bereit, Ihren Tech-Stack mit der besten Marketing-Operations-Software aufzurüsten?

1. Marketing-Analytics und -Reporting

Wie wir gesehen haben, sind Analysen und Berichte entscheidend für den Erfolg im Marketing. Nutzen Sie diese Tools, um Ihre Nutzer zu verstehen und Ihre Ergebnisse zu optimieren.

Google Analytics

Google Analytics

Google Analytics ist der weltweit führende Webanalysedienst. Marketer können mit Google Analytics Websites, Blogs sowie den ROI ihres Marketings verfolgen. Das Tool bietet außerdem eine Reihe von vorgegebenen und hochgradig anpassbaren Berichten.

Wesentliche Merkmale:

  • Tracking des Traffics
  • Konversionsverfolgung
  • Benutzerdefinierte Dashboards

Hotjar

Hotjar

Hotjar ist ein essentielles Reporting-Tool für Marketer, die Kundenzufriedenheit, den Net Promoter Score und Kundenmeinungen besser verstehen wollen. Das Tool ist einfach zu bedienen und eröffnet Marketing-Profis die Möglichkeit, ihre Nutzer wirklich zu verstehen.

Wesentliche Merkmale:

  • Heatmaps und Aufzeichnung von Benutzersitzungen
  • Feedback-Runden und Umfragen
  • Konform mit den Datenschutzbestimmungen

Klipfolio

Klipfolio

Klipfolio ist eine visuelle Reporting-Plattform, die es Marketern einfach macht, Dashboards zu erstellen, die auf ihren eigenen Datenquellen basieren. Die Möglichkeit, Datenquellen zu verbinden, hilft Marketern, fokussierter und agiler zu arbeiten.

Wesentliche Merkmale:

  • Integration von unzähligen Datenquellen
  • Visuelle Datenerkennungs-Tools
  • Anspruchsvolle Ansätze zur Lösung von Datenproblemen

2. Management des Marketing-Tech-Stacks 

Es kann schwierig sein, elegante Workflows zu erstellen, wenn es so viele Tools zur Auswahl gibt. Hier ist ein Blick auf ein paar herausragende Tools für das Marketing-Tech-Stack-Management.

Segment

Segment

Segment ist eine Plattform, die Benutzererfahrungen aus all Ihren Web- und Mobil-Apps sammelt und Ihnen dann ein komplettes Daten-Toolkit zur Verfügung stellt. Dieses Toolkit bietet dem Marketing eine gebündelte Sicht auf den Kunden sowie Informationen zur Zielgruppe in Echtzeit.

Wesentliche Merkmale:

  • Kombiniert Kundenkontaktpunkte über alle Kanäle hinweg
  • Integration mit Ihren wichtigsten Tools möglich
  • Verwendet eine einzige API für sauberen Code

Zapier

Zapier

Zapier ist eine Marketing-Operation-Software. Dieses leistungsstarke und dennoch verständliche Tool gibt Marketern die Möglichkeit, wichtige Informationen automatisch zwischen ihren Web-Apps hin und her zu schieben. So können Sie Ihren Tech-Stack auf einen Nenner bringen und sich auf relevantere Aufgaben konzentrieren.

Wesentliche Merkmale:

  • Integriert Web-Apps mit wenigen Klicks
  • Möglichkeit, Prozesse ohne Programmierkenntnisse aufzubauen
  • Wird von über 2.000 Apps unterstützt

3. Marketing Compliance

Marketing-Teams sind heute produktiver als je zuvor. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass ihre Marketing-, Werbe- und Vertriebsinhalte strengen internen und externen Regeln folgen. Diese Tools können dabei helfen.

Filestage: Content Compliance

Filestage

Filestage ist eine Online-Proofing-Software für Marketing- und Design-Teams. Auf der zentralen Plattform können Sie jede Art von Inhalt hochladen und mit allen relevanten Stakeholdern teilen. Diese können dann direkt in der jeweiligen Datei ihr Feedback hinterlassen und miteinander diskutieren. Auf diese Weise können Sie den Feedback- und Freigabeprozess aller Dateien und Projekte an einem Ort verwalten und 

behalten stets den Überblick über den aktuellen Status einer Datei. 

Wesentliche Merkmale:

  • Ermöglicht es Ihnen, mit wenigen Klicks neue Reviewer einzuladen
  • Unterstützt zahlreiche Dateitypen
  • Ermöglicht es Ihnen, Dateien direkt zu kommentieren

Canto: Content Management

Canto

Canto ist eine Digital-Asset-Management-Plattform. Dieses Tool gibt Marketern die Möglichkeit, ihre freigegebenen Marken-Assets effizient zu organisieren, zu finden und zu teilen. Dies gibt Marketing-Experten eine effektive Möglichkeit, Marketing-Compliance zu erreichen.

Wesentliche Merkmale:

  • Teilen Sie nur die neuesten zugelassenen Materialien
  • Hat ein intuitives Suchsystem
  • Leistungsstarke Integrationen mit gängigen Tools

Newsletter2Go: E-Mail-Marketing-Compliance

Newsletter2Go

Newsletter2Go ist eine intuitiv bedienbare E-Mail-Marketing-Software, die sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet. Mit diesem Tool können Marketer schnell effektive und professionelle E-Mail-Kampagnen erstellen, die den Umsatz steigern.

Wesentliche Merkmale:

  • Kontakt-Management
  • Intelligentes Reporting
  • Professionelle E-Mail-Kampagnen

4. Projekt- und Prozessmanagement im Marketing

Marketer müssen in der Lage sein, eine Reihe von Projekten effektiv zum Abschluss zu führen und Prozesse sorgfältig zu verwalten. Hier können Marketing-Projekt- und Prozessmanagement-Tools helfen.

Filestage

Filestage

Die Überprüfung und Freigabe von Marketing-Inhalten sollte effizient ablaufen, stattdessen ist sie oft zeit- und ressourcenintensiv. Filestage ist die ideale Plattform, um den Überprüfungs- und Freigabeprozess zu optimieren. Dieses Tool macht es Ihnen einfach, logische Workflows zu erstellen, von denen das gesamte Team profitiert.

Wesentliche Merkmale:

  • Erstellen Sie Review-Workflows in wenigen Minuten
  • Organisieren Sie Inhalte, um die Überprüfung und Freigabe zu vereinfachen
  • Nahtlos zusammenarbeiten und kommentieren

Process.st

Process.st

Process.st ist eine Prozessmanagement-Plattform, die Marketing-Teams hilft, organisiert zu bleiben. Marketingmanager können diese Plattform nutzen, um Aufgaben zuzuweisen oder zu automatisieren, den Fortschritt zu verfolgen und sogar, um neue Mitarbeiter zu schulen.

Wesentliche Merkmale:

  • Schnelles Erstellen von Verfahrensdokumenten
  • Checklisten-Workflows erstellen und zuweisen
  • Entfalten Sie die Kraft von bedingten Logik

Asana

Asana

Asana zielt darauf ab, das teambasierte Arbeitsmanagement zu vereinfachen. Es ist eine der beliebtesten Projektmanagement-Plattformen und Kollaborations-Tools der Welt. Marketing-Manager auf der ganzen Welt nutzen Asana, um Marketing-Workflows, Projekte und mehr zu organisieren und zu planen. 

Wesentliche Merkmale:

  • Integriert mit wichtigen Plattformen
  • Einfache Nutzung und Einbindung von Teammitgliedern
  • Liefert eine Reihe von Projektansichten

Fazit

Wir hoffen dass Ihnen nun die Definition von Marketing Operations klarer ist und, dass dieser Artikel Ihnen Denkanstöße gegeben hat, wenn es um Marketingmaßnahmen und Marketingaktivitäten im Jahr 2020 geht. Wenn Sie bereit dazu sind, Ihrem Team einen Vorsprung zu verschaffen, sollten Sie unbedingt Ihre kostenlose Filestage-Testversion und -Demo starten.

Erfahren Sie, warum Filestage hervorragende Kundenbewertungen erhält

blank

4,8 von 5

blank

4,8 von 5

blank

4,8 von 5

✓ DSGVO konform ✓ Deutsche Server ✓ ISO 27017 zertifizierte Datencenter