Die besten Genehmigungstools für die Freigabe von Social Media Content

Soziale Medien verbinden Marken und Verbraucher wie kein anderer Kanal. Um jedoch dauerhaft für Follower sichtbar zu sein, müssen Marketing-Teams regelmäßig wertvolle Inhalte für die einzelnen Kanäle erstellen. 

Das Erstellen und Aktualisieren dieser Inhalte kann eine Menge wertvoller Zeit in Anspruch nehmen. Hier kann der Einsatz einer Social-Media-Freigabesoftware helfen. Mit einem solchen Tool lassen sich Überprüfungs- und Freigabe-Workflows optimieren und außerdem der Zeitaufwand reduzieren, um Inhalte fehlerfrei und konsistent zu halten. 

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den modernsten und beliebtesten Social-Media-Genehmigungstools die Qualität Ihrer Inhalte in den sozialen Medien sicherstellen und gleichzeitig einen effizienten Freigabeprozess für Social Media Content schaffen.

Was ist eine Social-Media-Freigabesoftware? 

Ein Social-Media-Genehmigungstool ist eine cloudbasierte Software, die es Ihrem Team ermöglicht, auf einer zentralen Plattform alle Ihre Social-Media-Inhalte zu überprüfen und Feedback einzuholen.

Durch die optimierten Arbeitsabläufe führt eine solche Social-Media-Kollaborationssoftware zu einer höheren Qualität des Outputs, mehr Konsistenz und einem geringeren Zeitverlust.   

Jeder Marketer kennt folgendes Szenario des Content-Marketing-Prozesses: Ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung wird auf den Markt gebracht und die Informationen müssen schnellstmöglich über mehrere Social-Media-Kanäle verbreitet werden.

Das hört sich einfacher an, als es tatsächlich ist ⎼ denn der Social-Media-Prozess besteht aus einer engen funktionsübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Marketing-, Design- und Social-Media-Team.

Es muss nicht erwähnt werden, dass langwierige E-Mail-Ketten oder mehrere Messenger-Gruppen als einzige Möglichkeiten, Ihre Social-Media-Projekte zu organisieren, sehr ineffizient und zeitintensiv werden können.

Stattdessen können nützliche Content-Marketing-Tools Ihren Workflow auf einer einzigen Plattform zentralisieren und den Produktions-, Prüf-, Genehmigungs- und Verteilungsprozess für alle Arten von Inhalten beschleunigen.  

Wie finden Sie die beste Social-Media-Freigabesoftware für Ihre Bedürfnisse? 

Die Wahl der richtigen Social-Media-Managementsoftware hängt vor allem von den Bedürfnissen und Möglichkeiten Ihres Unternehmens ab.

Im Folgenden finden Sie drei Aspekte, die Sie bei der Suche nach einem Tool für optimierte Freigabeprozesse für Social Media Content beachten sollten:

Welche Social Media-Kanäle nutzen Sie am häufigsten?

Je nach den von Ihnen bevorzugten Social-Media-Kanälen kann die Wahl der richtigen Freigabesoftware unterschiedlich ausfallen. Wenn beispielsweise YouTube für Ihr Unternehmen eine wichtige Social-Media-Plattform ist, sollten Sie sich auf die Optimierung Ihres Video-Workflows konzentrieren. Wenn Ihr wichtigster Kanal Instagram ist, müssen Sie eine Social-Media-Freigabesoftware finden, die Sie bei der Verarbeitung hochwertiger Bilder unterstützt.  

Welche Aufgabe muss am stärksten verbessert werden? 

Zweitens müssen Sie den kritischsten Engpass in Ihrem aktuellen Freigabeprozess ausfindig machen. Natürlich können das auch mehrere Engpässe sein. Indem Sie diese Schwierigkeiten angehen, können Sie einen neuen, effizienteren Social-Media-Prozess etablieren.

Social-Media-Tools können Sie bei den folgenden Schritten Ihres Workflows unterstützen:

Inhalte planen mit einem Content Kalender

Inhalte planen: Der Planungsprozess erfordert in der Regel eine enge Zusammenarbeit zwischen Produktspezialisten und dem Social-Media-Team. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Planung von Inhalten in Ihrem Team verbessert werden muss, könnten Sie einen Social-Media-Kalender wie ContentCal in Betracht ziehen, der Sie dabei unterstützt, Ihr Projekt von Anfang an zu strukturieren.

Erstellen und Überprüfen von Inhalten: Die Erstellung von Social-Media-Content liegt in der Verantwortung Ihrer Designer und erfordert ein gründliches Briefing zu Beginn, sowie eine einfache Möglichkeit Feedback zu geben und Freigaben vor der finalen Veröffentlichung einzuholen.  

Häufig stellen sich Designer und Projektmanager folgende Frage: Wie erstelle ich einen Genehmigungsprozess für soziale Medien am Arbeitsplatz? Mit Hilfe einer Online-Proofing-Software wie Filestage lassen sich Review- und Freigabeprozesse vereinfachen und effizienter gestalten. Zudem wird auf diese Weise sichergestellt, dass der veröffentlichte Content fehlerfrei und konsistent ist.

Filestage

Inhalte veröffentlichen: Je mehr Social-Media-Konten Sie haben, desto schwieriger wird es, über mehrere Kanäle hinweg Ihre Inhalte zu veröffentlichen. Einige Social-Media-Tools, wie z. B. MeetEdgar, bieten Funktionen zum Planen und Veröffentlichen von Content auf verschiedenen Plattformen, was die Organisation vereinfacht und Ihnen viel Zeit spart.  

MeetEdgar


Analysieren von Inhalten: Nach der Veröffentlichung Ihres Contents wollen Sie wissen, wie gut Ihre Posts und Marketingkampagnen abgeschnitten haben. Während einige Freigabe-Tools auch über Analyse-Funktionen verfügen, könnten Sie durchaus in Erwägung ziehen, spezialisierte Tools wie Talkwalker zu nutzen, um den Erfolg einzelner Posts Ihrer Kampagnen zu analysieren.

Talkwalker

Wie viele Personen aus Ihrem Team werden das Tool nutzen? 

Diese Frage mag banal klingen, jedoch müssen Sie im Vorfeld wissen, wie viele Teammitglieder Ihre Social-Media-Freigabesoftware nutzen werden, da einige Anbieter eine, meist mit einigen Einschränkungen versehene, komplett kostenlose Version für einen einzelnen Benutzer anbieten. Häufig müssen Sie für jeden zusätzlichen User zahlen, daher sollten Sie wissen, wie viele Benutzer Sie am Ende wirklich benötigen. 

Die 20+ besten Social-Media-Genehmigungstools zur Unterstützung Ihres Social Media Content Workflows

Sobald Sie die Bedürfnisse und Anforderungen Ihres Unternehmens ermittelt haben, werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht der 21 am häufigsten verwendeten Tools zur Freigabe von Social Media Content, die Sie für Ihren Content-Workflow in Betracht ziehen sollten.

Tools für den Freigabeprozess für Social Media Content

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Kreativ-Tools konzentrieren sich hauptsächlich auf den Prozess der Überprüfung und Freigabe von Inhalten. Sie können sowohl für Social-Media-Inhalte als auch für andere marketingspezifische Inhalte verwendet werden. 

Filestage

Filestage

Filestage ist eine Online-Proofing-Software für alle Arten von Social-Media-Inhalten wie Bilder, Animationen oder Videos. Filestage bietet Ihnen eine zentrale Plattform, um eine strukturierte und einfache Zusammenarbeit zwischen Marketing-, Design- und Social-Media-Teams zu schaffen. Sie können jede Datei auf einfache Weise mit Kollegen teilen, Feedback einholen und dieses in Echtzeit diskutieren. 

Filestage lässt sich ideal mit anderen Tools integrieren, um mehr Transparenz in Ihren Freigabeprozess zu bringen. Darüber hinaus ist die Software leicht skalierbar und wächst mit Ihrem Team. Ein weiterer Vorteil: Reviewer müssen kein eigenes Konto erstellen, um Ihr Feedback zu den Social-Media-Inhalten oder weiteren Projekten abzugeben oder Inhalte zu genehmigen. Das ermöglicht eine einfache Zusammenarbeit mit externen Partnern oder Agenturen, ohne dass es Einschränkungen bei der Anzahl der beteiligten Reviewer gibt. 

DesignDrop 

DesignDrop

DesignDrop verwendet einen einfacheren Ansatz für die Überprüfung von Inhalten, der sich gut für die Bedürfnisse von Freiberuflern eignet. 

Sie können einen Design-Entwurf hochladen und erhalten anschließend einen Link, um die Datei mit allen am Genehmigungsprozess für Social-Media Inhalte beteiligten Personen zu teilen. Der Link ermöglicht es allen Empfängern, visuelle Anmerkungen zu notieren und Kommentare zu hinterlassen. 

Auch wenn DesignDrop nicht für größere Unternehmen entwickelt wurde, kann es als erster Schritt zur Organisation Ihres Freigabeprozess für Social Media Content dienen. 

ProofHub

ProofHub

ProofHub ist ein Freigabetool, mit dem Remote-Teams nahtlos zusammenarbeiten können. Planungstools wie Kanban-Boards, benutzerdefinierte Workflows und Gantt-Diagramme helfen Ihnen beim Start Ihres Projekts, während Organisationstools wie Kalender und Projektvorlagen Ihrem Workflow eine klare Struktur geben. 

Kollaborationswerkzeuge wie Proofing-, Chat- und Ankündigungsfunktionen fördern eine effiziente Kommunikation. Während und nach jedem Projekt helfen Ihnen Analysetools wie Auslastungs-, Fortschritts-, Projekt- und Ressourcenberichte, den Erfolg Ihrer Social-Media Kampagne zu bewerten.

ProofHub bringt Struktur in Ihr Remote-Team, indem mehrere Tools für die Zusammenarbeit in sozialen Medien auf einer einzigen Plattform zusammenarbeiten. 

Social Media-Kalender zur Freigabe von Themenideen

Jeder Social-Media-Prozess beginnt mit einem Plan. Die folgenden Tools helfen Ihnen, einen robusten Social-Media-Kalender für alle Ihre Kanäle zu erstellen.

Loomly

Loomly

Loomly vermarktet sich selbst als All-in-One-Plattform für den Markenerfolg ⎼ und die Gründe dafür sind offensichtlich. In der Plattform sind die am häufigsten genutzten Social-Media-Plattformen integriert, darunter YouTube, Instagram, Facebook, Twitter, TikTok, LinkedIn und viele mehr.

Loomly bietet Ihrem Team eine breite Funktionspalette. Sie können Ideen auf einer zentralen Plattform teilen und diskutieren, alle Dateien in einer Bibliothek verwalten und Posts durch automatisch generierte Design Mockups für alle unterstützten Social Media Kanäle in der Vorschau anzeigen.

Loomly zeichnet sich durch das Erstellen eines Zeitplans, die Planung und den Vorschauprozess aus und stellt die Qualität und Konsistenz eines Social Media Posts sicher, bevor dieser veröffentlicht wird.  

CoSchedule

CoSchedule

CoSchedule ist ein Social-Media-Tool, das sich auf die Planungsphase konzentriert. Der Blog-Kalender hilft Marketern und Mitgliedern des Projektteams bei der Organisation von Blogs und Social-Media-Posts.

Automatisierte Zeitpläne und gebündelte Zeitplan-Posts straffen Ihren Workflow und geben wertvolle Zeit für Ihre Teammitglieder frei. Darüber hinaus geben Ihnen der Echtzeit-Blog und der Social Media Kalender einen guten Überblick über alle geplanten Social Media Posts.

Mit CoSchedule können Sie Ihren Social-Media-Output effizient planen und Ihr Publikum über alle sozialen Kanäle hinweg ansprechen und begeistern. 

ContentCal

ContentCal

ContentCal bietet einen schönen und intuitiven visuellen Kalender, der Sie bei der Planung und Veröffentlichung Ihrer Social-Media-Inhalte unterstützt.

Die Software verfügt über nützliche Tools für die Zusammenarbeit in sozialen Medien, die externe und Remote arbeitende Teams einfach miteinander verbinden. Mit ContentCal können Sie außerdem flexible Genehmigungsprozesse für Social Media Inhalte entsprechend den Anforderungen des jeweiligen Projekts einrichten.

Sie können die Plattform sogar mit Ihren bevorzugten Produktivitätstools wie Google Drive nutzen. Somit ermöglicht es Ihnen die Plattform am Ende, Inhalte direkt auf alle wichtigen Social-Media-Kanäle zu publizieren.  

Later

Later

Jetzt kommen wir zu den etwas spezifischeren Social-Media-Tools. Während die vorherigen Beispiele grundsätzlich gut für eine Vielzahl von Social Media-Plattformen funktionieren, konzentriert sich Later auf die Planung und Organisation von Inhalten, die auf Instagram gepostet werden sollen. Darüber hinaus bietet das Tool auch wertvolle Funktionen für Facebook, Twitter und Pinterest.

Je nach Bedarf können Sie einen kostenlosen Plan für einzelne Unternehmer und Influencer oder einen erweiterten Plan für ein größeres Marketing-Team wählen. Die Kosten variieren je nach Anzahl der Social-Media-Profile und Benutzerkonten. 

Tools für die Zusammenarbeit an Social Media-Inhalten 

Im Vergleich zu den Social-Media-Genehmigungstools bieten die folgenden Kollaborations-Softwarelösungen sowohl andere als auch weitere Funktionen, um alle Ihre Social-Media-Kanäle von der Planung, Erstellung und Terminierung bis zur Auswertung Ihrer Inhalte zu verwalten. 

Planable 

Planable

Planable bietet einen klar strukturierten Workflow für größere Teams. Die Plattform hilft bei der Präsentation und Vorschau von Beiträgen auf Facebook, Twitter oder Instagram, bevor diese überhaupt veröffentlicht werden.

Feedback kann in einem gemeinsamen Arbeitsbereich gesammelt werden – nicht nur innerhalb Ihres Unternehmens, sondern auch unter Einbeziehung Ihrer Kunden. Dieser gemeinsame Raum spart Ihrem Team, im Gegensatz zum traditionellen Ansatz über E-Mail-Ketten und Powerpoint-Präsentationen, jede Menge Zeit.

Mit Hilfe von Planable wissen Marketing-Agenturen, dass ihre Kunden die Inhalte genehmigt haben, bevor sie diese auf Social-Media-Plattformen veröffentlichen. Neben bestmöglichem Content trägt dies auch zu einer besseren Kundenbeziehung bei.

Hootsuite

Hootsuite


Hootsuite bietet eine Social-Media- und Projektmanagement-Plattform, auf der Sie gründliche Arbeitsabläufe nach spezifischen Bedürfnissen erstellen können. Zum Beispiel ist es möglich, Teammitgliedern bestimmte Aufgaben zuzuweisen und Berechtigungen zu vergeben.

Hootsuite ermöglicht es Marketing-Teams, alle Social-Media-Inhalte in einem intuitiven Kalender zu planen, ansprechende und schöne Posts für jedes soziale Netzwerk zu erstellen und deren Veröffentlichung automatisch einzuplanen, sodass Ihre Social-Media-Kanäle 24/7 aktiv sind. Außerdem können Sie ganz einfach mit Ihren Followern über private oder öffentliche Nachrichten kommunizieren.

Hootsuite bietet mehrere Tools auf einer einzigen Plattform, die Ihnen dabei helfen, Ihre Marketingprozesse über verschiedene Funktionen hinweg zu optimieren.

Sprout Social 

SproutSocial


SproutSocial ist eine Social-Media-Managementsoftware, die die Veröffentlichungs- und Auswertungsprozesse von Social-Media-Kampagnen erleichtert.

Die Plattform liefert wertvolle Einblicke in die Zielgruppe, die als Grundlage für eine fundierte Markenstrategie genutzt werden können. Außerdem können Sie mit SproutSocial ganz einfach Inhalte über verschiedene soziale Kanäle planen, terminieren und veröffentlichen.

SproutSocial verwendet außerdem fortschrittliche Zuhör-Tools, um wertvolle Ideen für Ihren kommenden Veröffentlichungsplan zu generieren. Diese Funktionen können Ihnen Einblicke darüber geben, wie Ihre Marke funktioniert und von Kunden wahrgenommen wird. Darüber hinaus hilft das integrierte Social-Analytics-Tool, Ihren ROI zu verbessern.

Rivuu

Rivuu

Mit Rivuu können Kreativteams Bilder, GIFs, Videos und Links erstellen, um diese auf Facebook, Instagram und Twitter zu posten.

Rivuu legt Wert auf eine intuitive Benutzeroberfläche: Mit einer „Genehmigen“- und „Ablehnen“-Schaltfläche als ersten beiden Optionen kann jedes Teammitglied ohne langwierigen Schulungsprozess mitmachen.

Die Plattform ist auch für Android und iOS verfügbar, so dass Kreativteams auch unterwegs mobil arbeiten können. 

Socialbakers

Socialbakers

SocialBakers bündelt den gesamten Social-Media-Prozess auf einer einzigen Plattform. 

Das Tool bietet eine breite Palette an Funktionen. So hilft Ihnen eine KI bei der Erstellung Ihrer Customer Persona in der Recherche- und Planungsphase, während spezialisierte Tools Sie in der Ausführungsphase unterstützen.

Mit SocialBakers können Sie überwachen, wie Menschen über Ihre Marke in sozialen Netzwerken sprechen, und außerdem  auf alle Ihre Social-Media-Konten in einem Bereich zugreifen. Darüber hinaus erleichtert ein optimierter Workflow die Interaktion mit Kunden über alle Kanäle hinweg.

SocialBakers kann Ihnen sogar dabei helfen, Ihre Influencer-Marketing-Strategie intern zu verwalten, ohne dass Sie externe Agenturen oder Berater hinzuziehen müssen. Die Plattform bietet außerdem Analysetools, um den Erfolg Ihrer Kampagne zu messen und wird so zur umfassenden Social-Media-Managementsoftware.

Sharelov

Sharelov

Während die meisten anderen Tools in dieser Liste auf Social-Media-Kollaboration spezialisiert sind, ist Sharelov eine breitere Marketing-Kollaborationsplattform, die sowohl für Social-Media-Zwecke als auch für traditionelle Marketing Projekte verwendet werden kann. 

Mit Sharelov ist es möglich, verschiedene Content-Teams einzurichten, die an bestimmten Aufgaben zusammenarbeiten. Von der Texterstellung, über das visuelle Content Marketing, bis hin zum Freigabeprozess – Sharelov vereinfacht alle Prozesse und ermöglicht es Ihnen, Ihre Marketingkampagnen, Teams und Assets effizienter zu verwalten.

Das Portal eignet sich als Social-Media-Kollaborationssoftware auch für Agenturen, da es die Zusammenarbeit mit externen Kunden und Teams erleichtert.

Facelift Cloud

Facelift Cloud

Facelift Cloud bietet ein All-in-One-Tool für soziale Medien, das für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten geeignet ist. Sie können Facelift Cloud nutzen, um Ihre Inhalte zu veröffentlichen, zu bewerben und zu überwachen – alles innerhalb einer einzigen Plattform.

Mit einer intelligenten Publisher-Funktion können Sie Inhalte mit nur einem Klick auf mehreren Social-Media-Plattformen teilen. Ein zentraler Posteingang ermöglicht es Ihnen, auf Kundenanfragen über mehrere Social-Media-Kanäle hinweg zu reagieren und ein intuitives Dashboard unterstützt Sie dabei, alle Prozesse zentral zu überblicken.

Das Besondere an der Plattform ist jedoch die spezielle Messenger-Marketing-Funktion, mit der Sie Smartphone-Messenger in wertvolle Marketingkanäle verwandeln können. 

Buffer

Buffer

Mit Buffer können Kunden Inhalte auf Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest und LinkedIn planen und veröffentlichen, um Engagement und Markenwachstum zu fördern. 

Neben Planungs-, Kommentar- und Erinnerungsfunktionen ermöglicht Buffer den Instagram-Nutzern außerdem, den Traffic aus ihrer Instagram-Bio auf den Online-Shop umzuleiten, um so den Verkauf zu fördern.

Um eine überzeugende Story zu erstellen, integriert Buffer fortschrittliche Kollaborationsfunktionen, die es Teammitgliedern abteilungsübergreifend ermöglichen, Entwürfe für Social Media-Posts zu erstellen, Kommentare zu empfangen und einen schnellen Genehmigungsprozess für Social Media-Inhalte einzuleiten. Der Zugriff auf jedes Social-Media-Konto kann außerdem einfach zugewiesen und verwaltet werden.

Zoho Social 

Zoho Social

Zoho Social ist Teil des größeren Soho-Netzwerks, das skalierbare Toolkits einschließlich CRM- oder Vertriebsplattformen anbietet. Zoho Social hilft Marketing-Teams, eine unbegrenzte Anzahl von Social-Media-Posts zu planen. Die Plattform beinhaltet eine Zuhörfunktion sowie individuelle Berichte, mit denen sich die Leistung jeder Kampagne analysieren lässt.

Die Veröffentlichungs Funktionen von Zoho Social nutzen fortschrittliche Tools, die vorhersagen, wann die Mehrheit Ihrer Zielgruppe Ihre Inhalte am wahrscheinlichsten sehen wird. Dadurch können Sie Beiträge so planen, dass sie sich wiederholen, sowie verschiedene Zeitzonen und Orte für die Veröffentlichung auswählen.

AgoraPulse

Agora Pulse

AgoraPulse ist eine Social-Media-Managementsoftware, die Teams erweiterte Terminplanungs- und Berichtsfunktionen liefert. Der gemeinsam nutzbare Kalender kann außerdem einfach an Kunden versendet werden, was umständliche separate Tabellenkalkulationen überflüssig macht. Der freigegebene Kalender unterstützt wichtige Aufgaben auf einer einzigen Seite, einschließlich der Inhalte, die geplant, veröffentlicht, zu genehmigen und abzulehnen sind. 

AgoraPulse erleichtert auch die Kommunikation mit Ihren Followern auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und LinkedIn über einen automatisierten Posteingangsassistenten. Teilen Sie den Zugriff auf diesen kombinierten Posteingang mit Teammitgliedern, um keinen Kommentar mehr unbeantwortet zu lassen. Weitere Funktionen sind Publishing-, Listening- und Analyse-Tools, die ein abgerundetes Social-Media-Paket bilden.

Sendible 

Sendible

Sendible unterstützt Benutzer dabei, ihre Marken Story in den sozialen Medien zu stärken. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, maßgeschneiderte Inhalte mit integrierten Bearbeitungstools, wie z.B. Canva, zu erstellen. Als Social-Media-Kollaborationssoftware bietet Sendible außerdem die Möglichkeit, alle Inhalte von Stakeholdern überprüfen und genehmigen zu lassen, um Fehler zu vermeiden. 

Sendible erstellt Berichte, die leicht zugänglich sind und Ihnen einen Überblick über die Ansichten, Engagements, gesendeten Beiträge und Erwähnungen Ihres Unternehmens in den sozialen Medien geben. Zusätzlich schlägt Ihnen das Programm interessante und für Ihre Zielgruppe relevante Inhalte vor, so dass Sie aus Ihren Social-Media-Veröffentlichungen Kapital schlagen können.

Mit über 15.000 Agenturen, Marketern und Markenmanagern an Bord ist Sendible eines der am häufigsten genutzten Social-Marketing-Tools für KMU. 

HubSpot

HubSpot

HubSpot bietet eine breite Palette an skalierbaren Marketing-Tools, unter denen Sie genau die richtigen Programme für Ihre Teams und Projekte finden. Das Herzstück von HubSpot ist ein vollwertiges, völlig kostenloses CRM-System zur Verwaltung von Kontakten.

Der All-in-One-Marketing-Hub ermöglicht es Ihnen, mehrere Aspekte Ihres Marketing-Workflows zu erleichtern. Zum Beispiel enthält es Tools zur Unterstützung Ihrer sozialen Medien und Blogs, sowie zur Erstellung von Inhalten, die an spezifische Bedürfnisse angepasst werden können. Darüber hinaus enthält der Marketing-Hub wertvolle Tools zur Lead-Generierung, Marketing-Automatisierung und Analyse, um Ihre Kampagnen zu maximieren.

Crowdfire 

Crowdfire

Crowdfire ist eine Social-Media-Managementsoftware für Unternehmen, Agenturen und sogar Privatpersonen. Die Plattform hat bereits eine riesige Fangemeinde mit mehr als 19 Millionen Nutzern weltweit.

Crowdfire erkennt und schlägt Ihnen auf intelligente Weise die Art von Inhalten vor, die Ihr Publikum interessiert. So ermöglicht es Ihnen, Inhalte ganz einfach über soziale Medien zu teilen. Auf diese Weise bleiben Kunden und Follower engagiert und Sie füllen gleichzeitig Lücken in Ihrem Veröffentlichungskalender.

Darüber hinaus können Inhalte von Ihren eigenen Websites und Blogs auch einfach über verschiedene Social-Media-Plattformen geteilt werden. Als zusätzlicher Bonus ermöglicht es Ihnen eine intelligente Zeitplanung, die besten Posting-Zeiten zu bestimmen, um ein größeres Publikum anzuziehen. 

Sprinklr

Sprinklr

Sprinklr beschreibt sich selbst als Customer Experience Management-Plattform und bietet Nutzern etwas andere Funktionen, als die anderen Einträge in dieser Liste. 

Sprinklr erleichtert das Kundenengagement und die Kommunikation über Social-Media-Kanäle. Zusätzlich ermöglicht die Plattform Ihren Nutzern, den Return on Ad Spend (ROAS) durch Integrationen, KI und Automatisierung zu erhöhen.

Mit Sprinklr können Sie Ihren Workflow automatisieren und effizienter mit Ihrem Publikum interagieren, während Sie gleichzeitig die Kosten für Social Media-Werbung auf ein Minimum reduzieren. 

Wie erstelle ich einen Genehmigungsprozess für soziale Medien am Arbeitsplatz?

Wie die meisten Marketing-Experten unter Ihnen wissen, kann der Genehmigungsprozess für Social Media-Inhalte mühsam und zeitaufwändig sein. In den schlimmsten Fällen nehmen Freigabeprozesse genauso viel Zeit in Anspruch, wie der Prozess der eigentlichen Inhaltserstellung.

Social Media Freigabeprozess

Um dies zu vermeiden, haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Freigabe-Workflow optimieren können:

1. Definieren Sie Rollen und Verantwortlichkeiten 

Die Erstellung von Social-Media-Inhalten ist eine Teamarbeit, die von den Social-Media- und Design-Teams geleitet wird. Während die Content-Manager in der Regel über Themen entscheiden und Briefings erstellen, ist es Aufgabe des Design-Teams oder der Agentur, die Texte und Bilder für die eigentlichen Posts zu erstellen. Das Social-Media-Team überprüft und genehmigt anschließend die Inhalte, bevor diese veröffentlicht werden.

2. Teilen Sie den Inhalt mit den Reviewern 

Sobald der erste Entwurf fertig ist, beginnt der Freigabeprozess für Social-Media-Inhalte. Anstatt die Entwürfe per E-Mail an jeden der Reviewer einzeln zu schicken, können Sie Ihren Content einfach in einem der oben genannten Tools für die bessere Zusammenarbeit hochladen bzw. direkt erstellen und anschließend die Reviewer benachrichtigen. 

3. Sammeln Sie das Feedback 

Traditionell werden lange E-Mail-Verläufe oder Dutzende von verschiedenen Messenger-Gruppen erstellt, um Feedback für jeden einzelnen Beitrag zu erhalten. Um den Freigabeprozess von Social-Media-Inhalten zu optimieren, minimieren die oben beschriebenen Tools den Aufwand, indem sie das Feedback aller Reviewer in einer einzigen zentralen Plattform sammeln.  

Filestage Freigabesoftware

4. Überarbeiten Sie den Inhalt 

Nachdem Sie die Rückmeldungen aller Reviewer eingeholt haben, kann der Content-Ersteller die Inhalte entsprechend überarbeiten. Dieser Schritt kann beliebig oft wiederholt werden, solange, bis alle relevanten Reviewer und Stakeholder am Prozess teilgenommen haben. 

5. Lassen Sie den finalen Inhalt freigeben

Filestage Inhalte freigeben



Nachdem der Inhalt als fehlerfrei freigegeben und das Feedback aller Reviewer berücksichtigt wurde, kann der endgültige Entwurf in einem finalen Review mit dem Content Manager geteilt werden.  

6. Veröffentlichen Sie den freigegebenen Inhalt  

Nach der finalen Freigabe muss der Inhalt an das Social-Media-Team weitergeleitet werden, damit er auf allen relevanten Kanälen veröffentlicht werden kann.

Wenn das Social-Media-Team einen effizienten Veröffentlichungskalender verwendet, kennt jeder beteiligte Stakeholder den Zeitplan für die Veröffentlichung. Dies ist nicht nur hilfreich bei der Verfolgung der Ergebnisse, sondern sorgt auch für eine einheitliche und klare Deadline. 

3 Best Practices zur Verbesserung Ihres Genehmigungsprozesses für soziale Medien 

Da Sie nun mit allen Details vertraut sind, die bei der Strukturierung eines Freigabeprozess für Social Media Content eine Rolle spielen, haben wir für Sie abschließend drei Best Practices zur Verbesserung Ihres Genehmigungsprozesses. 

Setzen Sie ein klares Fälligkeitsdatum für Ihre Reviewer

Auf den ersten Blick scheint der Review-Prozess nicht allzu viel von Ihrer knappen Zeit in Anspruch zu nehmen. Aber je mehr Entscheidungsträger involviert sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Review-Phase den Zeitplan des Projekts gefährdet. 

Mit Filestage können Sie jeden Freigabeprozess in separate Review-Schritte für die unterschiedlichen Stakeholder-Gruppen unterteilen. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, für jede einzelne Datei ein Fälligkeitsdatum festzulegen – wie unten gezeigt – was Ihrem Team hilft, Fristen einzuhalten. 

Fälligkeitsdatum setzen

Definieren Sie eine Checkliste für Ihre Beiträge in sozialen Medien

Je nach den Richtlinien Ihres Unternehmens gibt es vielleicht bestimmte Schlüsselwörter, Bilder oder Logos, die in Beiträgen verwendet werden sollen, aber in einer schnelllebigen Arbeitsumgebung leicht übersehen werden können. 

Daher ist es hilfreich, eine umfassende Checkliste zu erstellen, die allen Entscheidungsträgern und Content-Erstellern zur Verfügung steht.

Sie könnten die folgenden Punkte in Ihre Checkliste aufnehmen:

  • Standardgröße des Logos innerhalb eines Bildes oder Videos
  • Konsistente Tonalität
  • Relevante Hashtags verwenden
  • Emojis verwenden
  • Personalisierte Links mit UTM-Parametern verwenden

Natürlich können Sie verschiedene Checklisten erstellen, wenn sich Ihre Ansprüche für die unterschiedlichen Social Media-Plattformen unterscheiden.

Beispiele für weitere detaillierte Social Media Checklisten finden Sie auf CoSchedule.

Social Media Checkliste

Bewerten Sie Ihren Prozess

Selbst mit einem detaillierten Plan und einem oder mehreren der oben erwähnten Tools zur Freigabe von sozialen Medien, werden Sie wahrscheinlich auf einige unvorhergesehene Hindernisse stoßen. 

Diese sollten Sie dazu anregen, Ihre aktuellen Prozesse zu analysieren, um Engpässe zu identifizieren, sowie regelmäßige Treffen mit allen Teammitgliedern abzuhalten, um über mögliche Verbesserungen nachzudenken. 

Auf diese Weise können Sie Ihren Arbeitsablauf kontinuierlich optimieren, indem Sie ihn an die Bedürfnisse Ihres Teams anpassen. 

Fazit 

Wie Sie aus den obigen Beispielen entnehmen können, kann der Überprüfungs- und Genehmigungsprozess ihrer Social-Media-Inhalte enorm verbessert werden, wenn Sie die richtigen Tools für soziale Medien zu Ihrem Software-Stack hinzufügen. 

Nachdem Sie die Rollen und Zuständigkeiten Ihrer Teammitglieder festgelegt und einen klaren Arbeitsablauf etabliert haben, können Sie ein oder mehrere Social-Media-Freigabetools auswählen, um Ihre Prozesse zu beschleunigen und Ihre Social-Media-Inhalte wesentlich schneller zu erstellen. 

Sie werden feststellen, dass Ihr Team über alle Social-Media-Kanäle hinweg eine gleichbleibend höhere Qualität produziert, was zu einem engagierten und wachsenden Publikum führt. 

Wählen Sie jetzt das richtige Tool für den Freigabeprozess für Social Media Content und beginnen Sie mit der Erstellung überzeugender und sinnvoller neuer Inhalte!

Erfahren Sie, warum Filestage hervorragende Kundenbewertungen erhält

blank

4,8 von 5

blank

4,8 von 5

blank

4,8 von 5

✓ DSGVO konform ✓ Deutsche Server ✓ ISO 27017 zertifizierte Datencenter